3% Zahlart-Rabatt

  kostenloser Rückversand (DE)

  Best Price Garantie

  365 Tage Umtauschrecht

Wann den Schulranzen kaufen

Wann den Schulranzen kaufen? Vom richtigen Zeitpunkt des Kaufs

Der Schulranzen ist ein wichtiger Begleiter durch die ersten Schuljahre. Eltern vergleichen gerade bei Erstklässlern zahlreiche Marken und Passformen. Doch wann sollte man den Schulranzen am besten kaufen? Gibt es den idealen Termin, um sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen?

In unserem Ratgeber informieren wir Sie zum richtigen Zeitpunkt für den Schulranzenkauf. Darüber hinaus geben wir Ihnen hilfreiche Tipps, woran Sie denken sollten.

Der richtige Zeitpunkt für den Schulranzenkauf

Wir empfehlen den Schulranzen entspannt im Frühling vor der Einschulung auszuwählen. Somit haben Sie genügend Zeit zum Vergleichen, bis die Schule im Spätsommer beziehungsweise Herbst startet. Der häufigste Zeitraum für den Kauf liegt zwischen Februar und April, obwohl viele bekannte Marken Ihre neuen Sets für Schulranzen bereits im Herbst des Vorjahres vorstellen.

Wann Sie den Schulranzen kaufen, bestimmen Sie heutzutage selbst. Früher waren Händler im Sortiment zeitlich begrenzt und Schultaschen und -rucksäcke gehörten zu saisonalen Produkten. Doch bei uns können Sie ganzjährig Schulranzen und dazu passendes Zubehör online kaufen.

Tipp: Denken Sie an alle Jahreszeiten! Wenn Sie im Winter den Schulranzen kaufen, lassen Sie das Kind das Modell daheim im T-Shirt probetragen. Umgekehrt beim Kauf im Sommer die Passform des Schulranzens mit einer dicken Winterjacke testen.
southbag-ratgeber

Gurte, die mit dem Kind mitwachsen

Viele der modernen Schulranzen verfügen über höhenverstellbare Gurte für Schulter, Brust und Becken sowie Rahmen, die mitwachsen. Durch diese Systeme hat sich die Trage- und Lebensdauer der Modelle verlängert.

flexibles_gurtstellsystem_satch

Flexibel verstellbares Gurtsystem

Wir raten davon ab, bis zu einem Jahr vor der Einschulung die Schultasche zu kaufen. Die körperliche Entwicklung lässt sich bei Erstklässlern schwer abschätzen, davon abgesehen beeinflusst das frühe Kaufdatum die Garantiezeiten.

Kalkulieren Sie zum Zeitpunkt des Schulranzenkaufs mögliche Wachstumsschübe des Kindes ein, aber gehen Sie nie davon aus, dass es noch “reinwächst”. Die Schultasche muss vom ersten Tag an optimal sitzen, damit die Schulterpartie und Wirbelsäule entlastet werden. Kontrollieren Sie den Sitz der Gurte und das Gewicht des Schulranzens regelmäßig.

 
Tipp: Befüllen Sie den Schulranzen zwei Mal hintereinander, ohne den Inhalt zu verraten. Ihr Kind trägt die Riemen erst offen, danach geschlossen und soll das Gewicht der Schulranzen tippen. Der Clou ist, dass derselbe Inhalt mit Gurten leichter wirkt. Es wird spielerisch den Nutzen verstehen.
southbag-ratgeber

Garantiezeiten berücksichtigen

Die Hersteller geben zwischen zwei bis vier Jahre Garantie auf ihre aktuellen Schultaschen und -rucksäcken. Falls Sie das Modell lange vor dem eigentlichen Schulstart des Kindes kaufen, “verkürzt” sich die Garantiezeit des Schulranzens für den tatsächlichen Gebrauch im Alltag.

Generell sind die Modelle heutzutage so stabil ausgelegt, dass sie im besten Fall die ersten Schuljahre Ihres Kindes zuverlässig begleiten. Größere Kinder wünschen sich meist Schulrucksäcke, weil deren Design sie mehr anspricht. Die Schulranzen für Erstklässler weichen ab der 5. Klasse eher aus optischen Gründen denn aus Abnutzung.

Tipp: Falls der Schulranzen innerhalb der Familie verschenkt wird, sprechen Sie sich zum Zeitpunkt des Kaufs ab. Bei ein paar Wochen mag das Kaufdatum unerheblich sein, doch bei einigen Monaten kann sich das auf die Laufzeit der Garantie auswirken.
southbag-ratgeber

Verfügbarkeit an Zubehör

Eltern, die auf den Preis achten, bestellen günstige Schulranzen gern weit im voraus. Sie sollten dabei beachten, dass Markenhersteller die Schultaschen meist nur als Auslauf- und Vorjahresmodelle reduzieren. Das kann die Verfügbarkeit beim Zubehör stark eingrenzen.

Haken Sie beim Schulranzenkauf nach, ob und wann die Modelle voraussichtlich vom Markt genommen werden. Insbesondere beim Nachkauf kann es ärgerlich sein, wenn zum Beispiel der Turnbeutel nicht mehr aus der gewünschten Serie erhältlich ist.

Tipp: Involvieren Sie das Kind von Beginn an zu Farben und Motiven. Dadurch wird es den neuen Schulranzen rasch akzeptieren. Legen Sie sich allerdings nicht gleich auf ein bestimmtes Modell fest, da die Passform entscheidender als das Design sein sollte.
southbag-ratgeber

Schulranzen:
Beliebte Marken bei Kindern und Eltern

Nicole Harlander

Über Nicole Harlander

Als Teamleitung im Kundenservice ist unsere Nicole seit März 2020 tätig, jedoch ist Sie bereits seit mehr als 7 Jahren im Customer-Relationship-Team von Southbag. Alles hat auf dem Münchner Oktoberfest begonnen, als Sie über einen Job unseren Chef kennenlernte, daraufhin eine kurze Bewerbung verfasste, zum Vorstellungsgespräch kam und knapp einen Monat später bereits ein Teil des Southbag-Teams war. Seitdem ist Sie für jeden Spaß zu haben! Im Unternehmen koordiniert Nicole das Kundenservice Team, ist die Schnittstelle zum Lager und kümmert sich sorgfältig um Kundenreklamationen. Berät Euch aber auch gerne am Telefon und per E-Mail zu all Euren Anliegen, speziell bei Fragen zu Koffern und Outdoorrucksäcken ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Nebenbei informiert sie Euch auf Instagram (@southbag) über Neuheiten, Wissenswertes und Infos über Southbag. Schaut gerne mal vorbei!