Best Price Garantie

  kostenloser Rückversand (DE)

  schneller Versand

  365 Tage Umtauschrecht

Welche Features sollte ein Trekkingrucksack haben?

Außer einem ergonomischen Tragesystem mit einem Becken- und Brustgurt, sollte ein Trekkingrucksack noch eine Vielzahl an praktischen Features bieten. Damit der Rucksack mit System gepackt und dadurch eine optimale Lastenverteilung erreicht werden kann, sollte er durch einen Zwischenboden in das Bodenfach und das Hauptfach unterteilt sein. Auch ein Deckelfach, in dem Kleinigkeiten griffbereit untergebracht werden können, ist nicht zu unterschätzen. Im Idealfall ist der Deckel vom Trekkingrucksack verstellbar und bietet bei Bedarf einen zusätzlichen Stauraum. Insbesondere bei längeren Touren, wenn der Rucksack über längere Zeit geschultert werden muss, sind die Lagekontrollriemen unverzichtbar. Diese ermöglichen dem Träger die Gewichtsverteilung zwischen dem Schulter- und Hüftbereich zu variieren. Zahlreiche Schlaufen, Steckfächer sowie Beckengurt-Taschen sind auf Touren sehr praktisch. Von Bedeutung ist des Weiteren, dass der Trekkingrucksack eine Möglichkeit bietet, an das Trinkgefäß heranzukommen, ohne dass der Rucksack abgesetzt werden muss. Dafür sind die meisten Trekkingrucksäcke mit einer Trinksystemvorbereitung ausgerüstet.

Sie haben noch eine Frage zu diesem Thema?

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.