Startseite | Schulranzen & Schulrucksack | Wichtige Nachhaltigkeits- und Umweltsiegel für Ranzen und Rucksäcke
Nachhaltigkeits- und Umweltsiegel bei Schulranzen

Wichtige Nachhaltigkeits- und Umweltsiegel für Ranzen und Rucksäcke

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind keinesfalls bloß hippe Trendthemen, sondern für uns alle überlebenswichtig. Nur durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und ein Bewusstsein für unseren ökologischen Fußabdruck schaffen wir es, auch unseren Kindern noch eine lebenswerte Erde zu hinterlassen. Ein nachhaltiger Schulranzen leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Natur und Umwelt, ebenso ein nachhaltiger Rucksack für die älteren Schüler und Schülerinnen. Aufgrund der Wichtigkeit des Themas haben immer mehr Hersteller umweltfreundlich produzierte Schulranzen und – rucksäcke im Angebot. Wir stellen Ihnen nachhaltige Ranzen- und Rucksackmarken vor und bringen Licht ins Dunkel der verschiedenen Nachhaltigkeits- und Umweltsiegel .

Die wichtigsten Nachhaltigkeits- und Umweltsiegel im Überblick

  • bluesign: Dieses Nachhaltigkeitssiegel soll sicherstellen, dass schon während der gesamten Herstellung von Schulranzen und Schulrucksäcken keine giftigen chemischen Substanzen verwendet werden. Zudem soll im Herstellungsprozess der Verbrauch von wertvollen Ressourcen wie Wasser und Energie reduziert werden. Die Einhaltung der Richtlinien wird durch strenge Prüfungen sichergestellt.

  • ClimatePartner: Hersteller, die das „Klimaneutral“-Umweltsiegel von ClimatePartner tragen, gleichen die durch Produktion, Verpackung und Transport ihrer Ranzen und Schulrucksäcke entstandenen CO2-Emissonen aus. Das geschieht beispielsweise durch eine Beteiligung am Klimaschutzprojekt „Santa Maria“, bei dem pro verkauftem Schulranzen ca. zehn Quadratmeter wertvollen Regenwald für ein ganzes Jahr geschützt werden.
  • Fair Wear Foundation (FWF): Ziel der Fair Wear Foundation ist es, die Arbeitsbedingungen für die Arbeiter und Arbeiterinnen in der Textilindustrie im Hinblick auf Sicherheit, Gesundheit, Entlohnung und Arbeitszeiten menschenwürdig zu gestalten. Dieses Siegel darf nur tragen, wer Mitglied der FWF ist und seine Produktionsstätten regelmäßig auf Einhaltung der Richtlinien kontrollieren lässt.

Ergobag Cubo Schulranzen-Set 5tlg HufBäreisen 002 - Umweltsiegel Fair Wear

  • Global Compact: Nicht nur die Fair Wear Foundation, auch die UN-Initiative Global Compact bemüht sich um menschenwürdige Arbeitsbedingungen und mehr Umweltschutz in der Textilindustrie. Dieses Faire Trade Nachhaltigkeitssiegel darf nur tragen, wer sich zehn Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte und Arbeitsnormen, Korruptionsbekämpfung und Umweltschutz verpflichtet. In der Rucksack- und Ranzenproduktion sollen also nicht nur umweltfreundliche Technologien zum Einsatz kommen, auch menschenverachtende Zustände wie Kinderarbeit und Zwangsarbeit werden geächtet.
  • humedica: Hierbei handelt es sich um eine international tätige Nichtregierungsorganisation (NGO), die in mehr als 90 Ländern humanitäre Hilfe leistet und durch Armut oder Katastrophen betroffene Menschen unterstützt.

  • PET Recycled: Dieses Nachhaltigkeitssiegel gewährleistet, dass die neue Schultasche zu 100 Prozent als recycelten PET-Flaschen hergestellt wird. Dabei arbeiten die Hersteller nach den Richtlinien des Global Recycle Standard, bei denen ausschließlich gebrauchte und alte Flaschen verwendet werden dürfen. So kommt es, dass für einen schicken Grundschulranzen oder Rucksack bis zu 38 alte PET-Flaschen eingesponnen, zu Garn verarbeitet und schließlich zu einem robusten Stoff verwebt werden. So vermeidet man effektiv Müll und schont wertvolle Ressourcen.
  • PFC Free: Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) wurden (und werden häufig immer noch) zur Imprägnierung genutzt, um Kleidung und auch Rucksäcke wasserabweisend zu machen. Allerdings sind diese hochproblematisch, da sie sich in der Umwelt anreichern und sie belasten. Wer dieses Umweltsiegel trägt, verzichtet auf PFC und setzt stattdessen auf ökologische Imprägnierung wie etwa das BIONIC-FINISH ECO der Rudolf Group.

coocazoo ScaleRale Schulrucksack Blue Bay - Umweltsiegel PFC frei

  • REACH Zertifiziert: Die REACH Verordnung ist eine Chemikalienverordnung der Europäischen Union, die zum Schutz der Umwelt und der menschlichen Gesundheit bereits 2007 erlassen wurde. Das Kürzel steht für „Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals“, also „Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien“.

Welche Schulrucksäcke und -ranzen sind nachhaltig?

Die meisten Markenhersteller von Schulrucksäcken und Grundschulranzen setzen heute auf Produkte und Herstellungsverfahren, die sowohl umweltfreundlich als auch nachhaltig sind – schließlich ist Nachhaltigkeit ein ganz großes Thema bei Eltern, die sich um die Zukunft ihrer Kinder Gedanken machen. Deshalb stellen wir Ihnen nun Hersteller und Marken vor, die sich um Nachhaltigkeit sowie Ressourcenschonung bemühen und deshalb die eingangs vorgestellten Nachhaltigkeits- und Umweltsiegel tragen dürfen.

Ergobag / Satch

Ein nachhaltiger Schulranzen für die ersten Schuljahre ist der Anspruch des Markenherstellers Ergobag, der erst 2010 mit einer innovativen Idee den Ranzenmarkt betrat: Ergobag stellte als erster Hersteller Grundschulranzen komplett aus recycelten PET-Flaschen her und erhielt dafür 2016 den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Zudem überzeugen die verschiedenen Tornister von Ergobag nicht nur durch die Verwendung von Recyclingmaterial, sondern auch durch folgende Nachhaltigkeitssiegel:

  • bluesign seit 2014
  • PFC Free
  • ClimatePartner für klimaneutrale Produktion
  • FairWear Foundation für faire Arbeitsbedingungen – Leader Status seit 2018
  • das staatliche Siegel Grüner Knopf für die Modelle ease blue und ECO HERO

Ergobag Pack Schulrucksack-Set 6tlg Der NussknackBär - Umweltsiegel bluesign

Zudem setzt Ergobag weiterhin neue Maßstäbe, indem der Hersteller seit 2020 auf biobasierten Kunststoffen auf der Basis von Rizinusöl sowie auf nachwachsende Rohstoffe wie Algenschaum und BloomFoam setzt. Soll es statt eines Grundschulranzens ein nachhaltiger Rucksack für die weiterführende Schule sein, so hat Ergobag mit den verschiedenen Satch-Ranzen ebenfalls das passende Angebot. Beide Marken gehören zu der in Köln ansässigen FOND OF GmbH.

Step by Step / Coocazoo

Auch die beliebten Rucksack- bzw. Ranzenmarken coocazoo und Step by Step gehören demselben Hersteller: Hama. Beide Marken werden möglichst umweltfreundlich und nachhaltig produziert, zudem sorgt eine hochwertige Verarbeitung für eine lange Haltbarkeit. Schließlich sorgt eine lange Haltbarkeit von Produkten dafür, dass Umwelt und Ressourcen geschont werden. Ein nachhaltiger Ranzen von Step by Step bzw. ein nachhaltiger Rucksack von coocazoo ist an diesen Umweltsiegeln und Faire Trade Siegeln zu erkennen:

  • ClimatePartner für eine klimaneutrale Produktion
  • PET Recycled für die Verwendung von recycelten PET-Flaschen
  • bluesign System Partner
  • Mitglied der Fair Wear Foundation
  • PFC Free

Sonderedition aus Ozean-Plastik

Zudem gehen Step by Step und coocazoo bei der Nutzung recycelten Kunststoffs für Tornister und Rucksäcke noch einen Schritt weiter und verwenden für die Modelle Cloud Ocean (Step by Step) und OceanEmotion (coocazoo) aus den Ozeanen und von Stränden aufgesammelten und wiederaufbereiteten Plastikmüll. Hierfür wurden bislang in Zusammenarbeit mit der „The SEAQUAL(TM)“ Initiative schon mehr als 7000 Kilogramm aus den Ozeanen gefischt und zu Grundschulranzen bzw. Schulrucksäcken verarbeitet.

Step by Step CLOUD OCEAN Schulranzen-Set 5tlg Orca

Deuter

Auch der renommierte Rucksackhersteller Deuter setzt bei seinen Kindergarten- und Schulrucksäcken auf eine nachhaltige Produktion: Alle Produkte sind zu 100 Prozent PFC frei, zudem ist der Hersteller Mitglied der Fair Wear Foundation und darf daher die entsprechenden Nachhaltigkeits- und Umweltsiegel tragen.

Deuter Ypsilon Schulrucksack - Umweltsiegel Fair Wear und PFC frei

Scout

Scout, quasi der Erfinder des modernen Schulranzens, ist ebenfalls bluesign Partner, um die Umweltbelastung während des Herstellungsprozesses so weit wie möglich zu minimieren. Aus diesem Grund bestehen mittlerweile schon zwei Modelle – der Scout Genius sowie der Scout Ultra – aus nachhaltig recycelten Polyesterfasern, die aus alten PET-Flaschen gewonnen werden. Des Weiteren sind alle Scout-Modelle selbst recycelbar, sodass die verwendeten Rohstoffe im ökologischen Kreislauf verbleiben. Zudem ist die Georg A. Steinmann Lederwarenfabrik GmbH & Co. KG, zu dem die Marke Scout gehört, Mitglied der UN-Initiative Global Compact und setzt sich für menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Herstellerländern sowie für ökologische Technologien beim Herstellungsprozess ein.

DerDieDas

Auch die Marke DerDieDas gehört, wie Scout, zur Georg A. Steinmann Lederwarenfabrik GmbH & Co. KG. Hier ist ein nachhaltiger Schulranzen zwar nicht aus recycelten Kunststofffasern gefertigt, dafür aber führt DerDieDas die Umweltsiegel bluesign und Global Compact.

DerDieDas ErgoFlex Max Schulranzen-Set 5tlg Glitter Dolphin

McNeill

Im Gegensatz zu den anderen hier aufgeführten Herstellern geht McNeill einen anderen Weg der Nachhaltigkeit: Eine McNeill-Schultasche ist nämlich komplett in Deutschland gefertigt, sodass sowohl hohe Produktionsstandards realisiert als auch weite Wege eingespart werden können – insbesondere letzteres spart unnötige CO2-Emissionen ein. McNeill-Modelle werden im hessischen Hainburg entworfen und im brandenburgischen Eberswalde hergestellt. Das bedeutet auch, dass vielen Menschen in eher strukturschwachen Regionen Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden.

McNeill Ergo Primero DIN Schulranzen-Set 4tlg Bulldozer

Über Irem Ertürk

Als erste Auszubildende im Kundenservice ist unsere Irem seit September 2019 tätig. Im Unternehmen unterstützt uns Irem bei allen täglich anfallenden Aufgaben. Sie berät Euch am Telefon und per E-Mail und nimmt sich gerne auch allen weiteren Anliegen an. Bei besonders hohem Arbeitsaufkommen unterstützt sie Jasmin und Nicole bei der Retouren- und Reklamationsbearbeitung. Damit Irem einen umfassenden Einblick in das Aufgabengebiet bekommt, möchten wir sie bei allen Vorgängen integrieren und anleiten. Wir hoffen natürlich das Irem uns auch nach Ihrer Ausbildung erhalten bleibt.