Startseite | Schulranzen & Schulrucksack | Satch Schulpacks im Blickpunkt
Satch Schulpacks

Satch Schulpacks im Blickpunkt

« Die Modelle Pack, Match und Sleek vorgestellt »

Mit dem Eintritt in die weiterführende Schule werden nicht nur andere Ansprüche an den frisch gebackenen Fünftklässler gestellt, sondern auch an seinen Schulrucksack. Der bisherige Ranzen bietet zu wenig Stauraum für die jetzt umfangreicheren Bücher und Schulmaterialien, weshalb Themen wie Ergonomie und Tragekomfort umso wichtiger werden. Außerdem sind Grundschultornister für die jetzt „großen“ Schüler und Schülerinnen nicht mehr „cool“ genug. Satch Schulrucksäcke gehören nicht ohne Grund zu den beliebtesten Schulpacks auf Deutschlands Schulhöfen – immerhin vereint die Marke coole Designs mit einem durchdachten ergonomischen Konzept sowie einer nachhaltigen, umweltbewussten Produktion.

Nachhaltig produzierte Schulrucksäcke für coole Kids

Wie auch die beliebte Grundschulranzenmarke Ergobag, gehört der Rucksackhersteller Satch als eigenständige Marke zur FOND OF GmbH. Charakteristisch für die Schulpacks dieses erst seit rund zehn Jahren auf dem deutschen Markt vertretenen Herstellers sind Merkmale wie Ergonomie, eine nachhaltige Herstellung sowie coole Designs. Dieser Hersteller stellte als erster Schulrucksäcke aus 100 Prozent recycelten PET-Flaschen her. Dadurch reduzieren sich nicht nur die Plastikmüllberge, sondern es lassen sich auch im Vergleich zur Gewinnung von neuen Kunststoffen wertvolle Ressourcen wie Wasser und Energie drastisch einsparen.

Kinder sammeln PET Flaschen für das Recycling
© Rawpixel.com – stock.adobe.com

Zudem verzichtet der Hersteller auf giftige Chemikalien wie etwa Weichmacher (Phthalate) oder PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe). Ein weiterer Pluspunkt ist das durchdachte ergonomische Konzept, welches die diesbezüglichen Vorteile eines Trekkingrucksacks auf den Schulrucksack überträgt:

  • besonders atmungsaktives Rückenpolster
  • Ausstattung des Rückenpolsters mit stufenloser Rückenlängenanpassung
  • Stabilisierung des Rückenpolsters mit Aluschienen
  • breiter, gepolsterter Beckengurt
  • höhenverstellbarer Brustgurt

Außerdem zeichnen sich die verschiedenen Modelle durch spezifische Besonderheiten aus, die sie aus der Masse hervorheben. In puncto Design setzt der Hersteller auf eine Vielzahl an jährlich wechselnden Motiven in vielen verschiedenen Farben. So findet garantiert jedes Kind ein Backpack, das ihm gefällt und bleibt dabei immer im Trend.

Trendige Schulrucksäcke für weiterführende Klassen

Welche Satch Rucksäcke gibt es?

Kinder sind unterschiedlich und brauchen deshalb jedes ein individuell zu ihm passendes Schulpack. Diese Binsenweisheit kann nicht oft genug wiederholt werden, denn was einem großen, kräftig gebauten Fünftklässler perfekt passt, muss noch lange nicht optimal für ein zwar gleichaltriges, aber kleines und zartes Kind sein. Deshalb bietet Satch unterschiedliche Rucksackmodelle für jede Passform an, die sich zudem durch charakteristische Features voneinander unterscheiden. Die drei beliebtesten Satch Schulrucksäcke mitsamt ihren Vorteilen und Charakteristika stellen wir Ihnen hier vor – so findet auch Ihr Kind das perfekt zu ihm passende Schulpack.

Der Klassiker – Pack

Bereits ein Klassiker ist das beliebte Modell Pack, welches sich für die weiterführende Schule optimal eignet. Die Rückenlänge lässt sich stufenlos auf eine Länge zwischen 140 und 180 Zentimetern einstellen, sodass die Schultasche bei passender Körpergröße bereits ab der vierten Klasse verwendet werden kann. Das Satch Pack ist in zwei große Hauptfächer eingeteilt, die mit einem Gesamtvolumen von 30 Litern reichlich Platz für Bücher, Hefte und andere wichtige Schulmaterialien bieten. In der Organizer-Vortasche können relevante Kleinigkeiten wie etwa Portemonnaie und Schülerticket, Schlüssel und Handy bequem verstaut werden.

Satch Pack Schulrucksack-Set 2tlg Geo Storm

Zudem besitzt dieses Fach einen Kopfhörer-Ausgang, der gerade für ältere Schüler und Schülerinnen wichtig ist. Da der Schultag an der weiterführenden Schule deutlich länger als an Grundschulen ist – insbesondere, wenn es sich um eine Ganztagsschule handelt – sind große Trinkflaschen unverzichtbar. Deshalb kann Ihr Kind mit dem Pack gleich zwei Trinkflaschen mit bis zu einem Liter Füllvermögen mit sich führen, die beiden dehnbaren Seitentaschen bieten den passenden Platz dafür. Sollte hier mal eine Flasche auslaufen, bleiben Bücher und Co. im Inneren des Rucksacks trotzdem trocken. Das Material ist wasserabweisend, sodass keine Flüssigkeiten hindurchdringen. Auch der Boden ist verstärkt, was zudem für eine bessere Standfestigkeit sorgt.

Der Allrounder – Match

Während das Satch Pack einen schnörkellos klassischen Schulrucksack darstellt, lässt sich das Schulpack Match aufgrund der zusätzlichen Features auch für Sport und Freizeit nutzen. Die grundsätzlichen Features hinsichtlich Material, Innenaufteilung und Ergonomie sind bei beiden Modellen dieselben, allerdings besitzt der Match einige zusätzliche Highlights. So lässt sich das Fassungsvermögen mittels Volumenerweiterung etwa von 30 auf 35 Liter erhöhen. Wer auf dem Pausenhof oder nach der Schule gern auf dem Bolzplatz Fußball spielen geht, verstaut seinen Ball in der praktischen Front-Flap. Natürlich findet hier stattdessen auch ein Fahrradhelm Platz, für die Kids, die oft mit dem Fahrrad unterwegs sind und nicht ständig den Helm in der Hand behalten wollen.

Satch Match Schulrucksack

Weitere, ebenso praktische Details des Match sind:

  • Lightloop zur Befestigung eines Fahrradlichts
  • gepolstertes Fach für Notebooks bis zu 14 Zoll
  • Platz für DIN A4 Ordner
  • praktischer Organizer mit Einschubfächern in der Vortasche
  • kleine Reißverschlusstasche auf der einen Seite
  • auf der anderen Seite eine Netzseitentasche für die Trinkflasche
  • seitliche Reflektorstreifen für eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Der Satch Match passt Kindern und Jugendlichen mit einer Körpergröße zwischen 140 und 180 Zentimetern, wobei die Rückenlänge analog zu den anderen Schulpacks stufenlos verstellbar ist.

Der Schlanke – Sleek

Für zierliche Kinder ist das Modell Sleek hingegen am besten geeignet, da es speziell für eine schmale Körperform konzipiert wurde. Beim Sleek besteht der Rückenteil aus gepresstem Schaum und sitzt besonders dicht am Rücken. Der enge Sitz sorgt für eine bessere Entlastung des Rückens, wobei die Luft dank der integrierten Luftkanäle dennoch ungehindert zirkulieren kann – übermäßiges Schwitzen am Rücken gibt es also auch mit dem Sleek nicht.

Satch Sleek Schulrucksack Summer Soul

Wie die anderen beiden Schulpacks des Herstellers, bietet auch der Satch Sleek eine ergonomische Passform mit der bekannten stufenlos verstellbaren Rückenlänge. Natürlich besitzt auch dieses Schulpack einen höhenverstellbaren Brustgurt sowie einen breiten, abnehmbaren Beckengurt. Mit einem Volumen von nur rund 24 Litern ist der Rucksack zwar eher klein, dennoch bietet er dank der großen, DIN A4-kompatiblen Hauptfächer genug Stauraum für alle notwendigen Schulsachen. Ohnehin lassen die Kinder heutzutage Bücher und Hefte an vielen Schulen meist im Klassenraum, sodass ein großes Backpack nicht immer notwendig ist.

Umfangreiches Zubehör passend zum Schulpack

Die Satch Schulpacks sind mit umfangreichem Zubehör in jeweils passendem Lieblingsdesign erhältlich – nur der Schulrucksack allein genügt für den Transport des täglichen Schulbedarfs nicht. In demselben Design wie den Rucksack gibt es die praktische SchlamperBox für alle Schreibutensilien, für den Sportunterricht entweder eine geräumige Sporttasche inklusive Nassfach oder wahlweise einen leichten Sportbeutel. Außerdem sind diverse Heftboxen, die ein Verstauen von Heften und Heftern in der Schultasche ohne Eselsohren erlauben, Geldbeutel, der Kosmetikbeutel Klatsch für modebewusste Mädchen und Trinkflaschen erhältlich. Letztere fassen bis zu einem Liter Flüssigkeit und lassen sich problemlos in den beiden Netz-Seitentaschen verstauen, ebenso wie der ebenfalls in den Satch-Designs erhältliche Taschenschirm.

Satch Schlamperbox   Satch Sporttasche Summer Soul

Nachhaltigkeits- und Prüfsiegel

Zahlreiche Nachhaltigkeits- und Prüfsiegel garantieren die nachhaltige und umweltbewusste Produktion dieser Schulpacks. Das FairWear-Siegel etwa wird von der Fair Wear Foundation verliehen, die sich für bessere Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern stark macht und die Einhaltung strenger Richtlinien kontrolliert. Das BlueSign-Siegel wiederum setzt auf einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang sowohl mit den Menschen als auch mit der Umwelt und den Ressourcen – weshalb die Marke etwa das Material für seine Schulrucksäcke aus recycelten PET-Flaschen gewinnt. Dies wiederum wird durch das PET Recycled-Siegel bescheinigt. Übrigens erhielt die FOND OF GmbH 2016 deshalb den renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Schließlich stellte das Unternehmen das erste Schulpack aus recycelten Kunststoffen her und stellte somit die Weichen für diesen Wachstumsmarkt.

Über Nicole Harlander

Als Teamleitung im Kundenservice ist unsere Nicole seit März 2020 tätig, jedoch ist Sie bereits seit mehr als 7 Jahren im Customer-Relationship-Team von Southbag. Alles hat auf dem Münchner Oktoberfest begonnen, als Sie über einen Job unseren Chef kennenlernte, daraufhin eine kurze Bewerbung verfasste, zum Vorstellungsgespräch kam und knapp einen Monat später bereits ein Teil des Southbag-Teams war. Seitdem ist Sie für jeden Spaß zu haben! Im Unternehmen koordiniert Nicole das Kundenservice Team, ist die Schnittstelle zum Lager und kümmert sich sorgfältig um Kundenreklamationen. Berät Euch aber auch gerne am Telefon und per E-Mail zu all Euren Anliegen, speziell bei Fragen zu Koffern und Outdoorrucksäcken ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Nebenbei informiert sie Euch auf Instagram (@southbag) über Neuheiten, Wissenswertes und Infos über Southbag. Schaut gerne mal vorbei!