Startseite | Schulranzen-Neuheiten | Recycling bei Schulranzen

Recycling bei Schulranzen

« Die Bedeutung von Nachhaltigkeit »

Das Thema Recycling wird immer wichtiger. Die Nachfrage nach Produkten, die nachhaltig produziert werden, wächst stetig. Längst werden auch Schulranzen aus recyceltem Material gefertigt. Die Hersteller beschreiten dabei teilweise innovative und neue Wege. So wird zum Beispiel Plastik, das die Weltmeere verschmutzt, aufgefischt und zur Herstellung von Ranzen genutzt. Wir stellen Ihnen einige dieser nachhaltigen Schulranzenmodelle genauer vor.

Recycling bei Schulranzen: Das steckt dahinter

Führende Hersteller von Schultaschen nehmen beim Thema Nachhaltigkeit eine Vorreiter-Rolle ein. Von Marken wie ergobag und Step by Step entwickelte Ranzen setzen neue Maßstäbe, was ressourcenschonende Produktionsverfahren angeht. Mit diesen Modellen sind Ihre Kinder nicht nur bestens für den Schulalltag ausgestattet, sondern leisten gleichzeitig einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

nachhaltiger-schulrucksack-recycling-bei-schulranzen

Das Prinzip Recycling gewinnt in vielen Bereichen des Lebens zunehmend an Bedeutung. Bereits genutzte Produkte und Materialien werden nicht einfach achtlos weggeworfen, sondern für eine erneute Verwendung aufbereitet – Gut für die Umwelt, gut für den Menschen! Auch eine Schultasche lässt sich mit diesem Prinzip umweltfreundlich und nachhaltig herstellen. Namhafte Marken wie ergobag und Step by Step machen vor, wie es geht. So ist es zum Beispiel möglich, nachhaltige Ranzen aus recycelten PET-Flaschen herzustellen.

step-by-step-die-zukunft-naht-recycling-bei-schulranzen

Das liegt daran, dass Schulranzen-Textilien und PET-Flaschen zu weiten Teilen aus dem gleichen Material bestehen. In Deutschland gibt es ein Rückgabesystem für diese Plastikflaschen, sodass diese nach dem Zerdrücken im Pfandautomaten einfach wiederverwendet werden können und für die Herstellung von nachhaltigen Schulranzen genutzt werden können.

ergobag-kinderleicht-die-welt-entdecken-recycling-bei-schulranzen

In vielen Ländern, die nicht über ein solches Systeme verfügen, landen die Flaschen dagegen auf Müllbergen oder enden sogar im Meer. Weil Plastik im Meer ganz besonders schädlich für dessen Bewohner ist, engagiert sich ergobag hier besonders. Zu diesem Zweck hat der Schulranzenhersteller ein spezielles Konzept für die Verwendung von recyceltem Ozeanplastik entwickelt, das wir Ihnen im Verlauf dieses Artikels noch genauer vorstellen.

Diese Vorteile bietet Recycling bei Schultaschen

Fest steht: Nachhaltiges Wirtschaften und schonender Umgang mit den Ressourcen ist wichtig, um die Zerstörung der Umwelt zu verhindern. Dieser Ansatz bietet aber auch gleichzeitig viele praktische Vorteile. Das trifft auf eine besondere Weise für das Recycling im Zusammenhang mit Ranzen zu. Die nachhaltigen Schultaschen sorgen dafür, dass Ressourcen bei der Produktion und Gewinnung von neuen Rohstoffen eingespart werden.

Konkret wird bei der Produktion eines Schulranzens, der mittels Recyclings hergestellt wird, jede Menge CO2-Ausstoß vermieden und Wasser eingespart. Das Beste ist aber, dass der Müll, der sonst auf Deponien gelagert wird oder verbrannt werden muss, als Material genutzt wird.

Nachhaltig und umweltfreundlich: Beides verspricht eine hohe Qualität

Übrigens eignet sich recyceltes Plastik hervorragend für die Produktion von Schultaschen. Es bringt keine Nachteile mit sich, sondern ist Garant für eine hervorragenden Qualität des Schulranzens. Nachhaltige Ranzen von renommierten Herstellern sind auch was Funktionalität, Tragekomfort und Ergonomie betrifft auf einem Top-Niveau. Einige dieser Schulranzen und Schulrucksäcke stellen wir Ihnen etwas genauer vor:

Der ergobag Pack: Ein Ranzen aus PET-Flaschen

Eines dieser nachhaltigen Modelle ist der flexible Rucksack Pack von ergobag. Er hat großen Anteil daran, dass ergobag immer wieder als eine der nachhaltigsten Marken Deutschlands ausgezeichnet wurde. Für einen Pack-Rucksack werden 36 kleine 0,5-Liter-PET-Flaschen recycelt. Seit 2010 wurden so schon stolze 42 Millionen Plastikflaschen weitergenutzt.

Beim Modell Pack handelt es sich um einen hochwertigen, flexiblen Schulrucksack. Mit zahlreichen Funktionen, einer intelligenten Fächeraufteilung sowie Verstellbarkeit und einer hervorragenden Ergonomie ist er der ideale Begleiter im Schulalltag. Außerdem lässt sich dieses Modell leicht waschen, bietet große Stabilität und verfügt über ein rückenfreundliches Tragesystem. Somit können sich Kinder mit dem ergobag Pack rundum wohlfühlen.

Ergobag Pack Schulranzen-Set 6tlg TraumzauBaer

Highlights:

  • höhenverstellbares Rückensystem (ermöglicht die stufenlose Anpassung an die Größe des Kindes)
  • 1,1 kg leicht bei 20 l Volumen
  • hervorragendes Tragesystem samt innovativem Tunnelzug
  • Ausstattung mit wechselbaren Kletties
  • bei 30° C waschbar

Exzellent und nachhaltig: Der Cloud Ocean von Step by Step

Auch bei diesem Modell setzt der Hersteller bei der Produktion der Schultasche auf das Recycling von PlastikDoch das Besondere ist, dass es sich um sogenanntes Ozeanplastik handelt. Die Verwendung dieses Materials wurde möglich, indem Step by Step es in Zusammenarbeit mit dem spanische Unternehmen SEAQUAL aus den Meeren holt und recycelt. In Anschluss daran wird das gewonnene Material zu Polyesterfasern verarbeitet und schließlich für Schulranzen verwendet – ein Musterbeispiel für Nachhaltigkeit.

Auch sonst bietet dieser Schulranzen alles, was eine optimale Schultasche mitbringen muss. Innovativen Funktionen wie das höhenverstellbare Tragesystem, der leicht zu bedienendem Magnetverschluss sowie die weiche Rückenpolsterung machen den Cloud Ocean zu einem idealen Begleiter für die Schule. Zudem glänzt der Cloud Ocean mit einer intelligenten Fächeraufteilung, an allen Seiten angebrachten Reflektoren und auswechselbaren Magnetmotiven. Mit ihm wird der Schulalltag zum Vergnügen.

step-by-step-cloud-ocean-schulranzen-set-5tlg

Highlights:

  • höhenverstellbares Rückensystem
  • nur 990 g bei 19 l Volumen
  • ergonomisch geformte Gurte und Riemen
  • sehr kindgerechte Handhabung
  • strapazierfähig, wasserabweisend und leicht zu reinigen

Fazit: Recycling und Schulranzen passen zusammen

Führende Hersteller wie ergobag und Step by Step machen es vor, wie Recycling für die Herstellung von Schulranzen optimal genutzt werden kann. Mit der Gewinnung von Fasern aus PET-Flaschen und aus Ozeanplastik beschreiten beide Hersteller dabei innovative Wege. Nachhaltige Schultaschen verdeutlichen den Sinn und die Notwendigkeit des Recyclings auch symbolisch. Denn schließlich geht es bei dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen vor allem um die Zukunft der Kinder.

Über Nicole Harlander

Als Teamleitung im Kundenservice ist unsere Nicole seit März 2020 tätig, jedoch ist Sie bereits seit mehr als 7 Jahren im Customer-Relationship-Team von Southbag. Alles hat auf dem Münchner Oktoberfest begonnen, als Sie über einen Job unseren Chef kennenlernte, daraufhin eine kurze Bewerbung verfasste, zum Vorstellungsgespräch kam und knapp einen Monat später bereits ein Teil des Southbag-Teams war. Seitdem ist Sie für jeden Spaß zu haben! Im Unternehmen koordiniert Nicole das Kundenservice Team, ist die Schnittstelle zum Lager und kümmert sich sorgfältig um Kundenreklamationen. Berät Euch aber auch gerne am Telefon und per E-Mail zu all Euren Anliegen, speziell bei Fragen zu Koffern und Outdoorrucksäcken ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Nebenbei informiert sie Euch auf Instagram (@southbag) über Neuheiten, Wissenswertes und Infos über Southbag. Schaut gerne mal vorbei!