Startseite | Schulranzen & Schulrucksack | Kinderranzen im Vergleich
© Halfpoint - stock.adobe.com

Kinderranzen im Vergleich

« Welcher Schulranzen für die Grundschüler? »

Sobald das Kind in die Schule kommt, steht eine erste schwierige Entscheidung an: Die Schultasche muss ausgesucht werden. So mancher Erstklässler verliebt sich dabei in einen Ranzen mit der Lieblingsfigur, sodass es unbedingt dieses Modell sein muss. Allerdings sind manche Schulranzen für Kinder nicht unbedingt empfehlenswert, wie ein breit angelegter Test der Stiftung Warentest im Jahre 2019 gezeigt hat – viele dieser Kinderranzen sind schlicht zu dunkel, besitzen keine oder nur wenige reflektierende Flächen und sind daher gerade in der dunklen Jahreszeit kaum zu sehen. Auf was kommt es beim Kauf aber genau an? Und welche Produkte sind zu empfehlen?

Die Grundlegenden Kaufkriterien

Keine Frage: Beim Kinderranzen ist das Design mit der Lieblingsfigur auch ein Entscheidungskriterium, allerdings nicht das entscheidende. Tatsächlich kommt es beim Schulranzen – wie bei so vielen Dingen im Leben – auf die „harten Fakten“ an. Zu denen gehören:

  • Größe und Form
  • Ergonomie
  • Gewicht
  • Sichtbarkeit und Sicherheit
  • Ausstattung

McNeill Ergo Primero McLight Schulranzen-Set 4tlg Feuerwehr

Größe und Form

Noch vor etwa 30 bis 40 Jahren hatten viele Kinderranzen eine kastenförmige, breite Form. Heutige Tornister sind eher hoch und schmal geformt, was für den Kinderrücken deutlich angenehmer zu tragen ist. Damit der Kinderranzen richtig passt, sollten Sie zudem auf diese Kriterien achten:

  • Die untere Kante des Ranzens endet knapp über dem Po.
  • Die obere schließt mit der Schulterhöhe ab.
  • Ragt der Kinderranzen über die Schultern hinaus, kann das Kind bei einem Schulterblick nach hinten nichts mehr sehen – das kann beim Überqueren einer Straße überlebenswichtig sein.
  • In der Breite sollte der Tornister maximal fünf Zentimeter breiter als der Kinderrücken sein.

Schauen Sie am besten, für welche Körpergrößen der Hersteller bestimmte Modelle empfiehlt. In der Regel ist zumindest eine Mindestgröße angegeben, oft schon ab einer Größe zwischen 105 bis 110 Zentimetern. Ist Ihr Schulkind klein und zierlich, so ist die Wahl eine speziell für zierliche Kinder entwickelte Schultasche sinnvoll. Auch dies lässt sich der Produktbeschreibung entnehmen.

Junges Mädchen sucht sich Schulranzen aus
© Chanintorn.v – stock.adobe.com

Ergonomie

Neben Größe und Passform ist ein weiteres wichtiges Kriterium bei Schulranzen für Kinder die Ergonomie. Diese soll sicherstellen, dass der mitunter mehrere Kilogramm schwere Tornister den empfindlichen Kinderrücken nicht zu stark belastet. Ergonomische Merkmale wie

  • eine Rückenpolsterung (idealerweise verstellbar)
  • breite, gepolsterte und verstellbare Trageriemen
  • ein verstellbarer und gepolsterter Hüftgurt
  • ein verstellbarer Brustgurt

sorgen dafür, dass das Gewicht gleichmäßig verteilt wird und die Schultern des Kindes nicht einseitig belasten.

Scout Ultra Schulranzen-Set 4tlg Lilac Leaves

Gewicht

Grundschüler transportieren teils schon beträchtliche Mengen an Materialien zur Schule und wieder zurück nach Hause. Bücher, Hefte und Hefter, Sportzeug, Brotdose und Trinkflasche ergeben an so manchem Tag sechs Kilogramm Gewicht oder mehr. Kein Wunder, dass viele Eltern großen Wert auf ein möglichst leichtes Eigengewicht des Ranzens legen – dieser soll die Belastung schließlich klein halten. Doch Vorsicht: Ein besonders leichter Kinderranzen ist nicht immer die optimale Wahl, denn hier kann am Material gespart worden sein. Die Folge ist, dass das betreffende Modell nicht mehr standfest und wenig robust ist, sodass sich das zu leichte Material schnell beschädigen lässt.

Tipp: Gemäß den Vorgaben des TÜV darf ein Kinderranzen ein Leergewicht von bis zu 1300 Gramm aufweisen.

Sichtbarkeit und Sicherheit

2019 veröffentlichte die Stiftung Warentest einen neuen Ranzentest, bei dem 22 Kinderranzen auf Eigenschaften wie Alltagstauglichkeit, gute Sichtbarkeit, Materialeigenschaften und vorhandene Schadstoffe untersucht wurden. Dabei wurde festgestellt, dass viele Grundschüler mit einer sehr schlecht im Straßenverkehr sichtbaren Schultasche herumlaufen. Als eine der wichtigsten Beurteilungskriterien zog die Stiftung Warentest die DIN-Norm 58124 heran, nach welcher wenigstens 20 Prozent der Vorder- und Seitenflächen mit fluoreszierenden Signalfarben ausgestattet sein sollte. Dabei wurde Kinderschulranzen mit gelb bzw. orange leuchtenden Farben gegenüber pinken oder grünen Flächen der Vorzug gegeben, da diese besser sichtbar sind. Kinderranzen, die diese Vorgaben nicht erfüllen, wurden automatisch als mangelhaft bewertet.

DerDieDas Blinky Anhänger Yellow Star DerDieDas Blinky Anhänger Pink Heart

Nun ist diese harsche Bewertung für einen Tornister, der diese Norm nicht erfüllt, nicht unbedingt zutreffend. Eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr hängt nämlich nicht nur an den fluoreszierenden Signalfarben am Kinderranzen – die bei vielen Modellen mit zusätzlichen, anklettbaren Flächen oder mittels einer leuchtenden Regenhaube ganz einfach nachträglich angebracht werden kann – sondern auch an der passenden Kleidung des Kindes. Eine grell leuchtende Warnweste über der Winterjacke, die wiederum in einer möglichst hellen Farbe gehalten sein sollte, eine in reflektierenden Farben gehaltene Mütze oder ebensolche Überhose sorgen ebenfalls für eine gute Sichtbarkeit Ihres Kindes.

Satch Reflektor Sticker-Set

Empfehlenswerte Kinderranzen im Blickpunkt

ergoback pack

Bei der Stiftung Warentest hat die Neo-Edition des ergobag pack mit einer Bewertung von 1,7 hervorragende Noten erhalten und ist somit Testsieger im Schulranzentest. ergobag – seit 2010 am Markt – gehört zu den beliebtesten Schulranzenmarken auf dem deutschen Markt, was vor allem an der ergonomischen Ausstattung der verschiedenen Schultaschen sowie an der Verwendung von aus PET-Kunststoffflaschen recycelten, sehr strapazierfähigen Stoffe liegt.

Die ergobag pack Serie überzeugt durch ansprechende Farben und tolle, kinderfreundliche Designs. Das innovative Ergonomiekonzept, für das der Hersteller bekannt ist, wurde von Trekkingrucksäcken abgeschaut und für Ranzen neu entworfen: Ein leichter, aber stabiler Rahmen, eine stufenlose Anpassung der Rückenlänge, ein optimaler Sitz sowie zahlreiche reflektierende Flächen machen den ergobag pack zum langlebigen und robusten Begleiter im Schulalltag. Mit einem Gewicht von nur 1100 Gramm sind die in vielen verschiedenen Farben und Designs erhältlichen Ranzen leicht, aber dennoch stabil. Mit einem Fassungsvermögen von 20 Litern Volumen passen eine Menge Schulsachen hinein.

Ergobag Pack Schulrucksack-Set 6tlg Bärzaubernd

Scout Alpha

Auch der Scout Alpha überzeugt. Das Material ist wasserabweisend, sehr robust und enthält keinerlei Schadstoffe. Zudem ist der mitwachsende Schulranzen mit einem Volumen von 20,5 Litern ein wahres Raumwunder, in dem alle in der Schule benötigten Dinge problemlos Platz finden.

Weiterhin punktet die Alpha-Linie von Scout mit einem körpergerecht geformten Rückenpolster, welches atmungsaktiv mit Mesh gepolstert wurde und daher besonders bequem ist. Auch die ergonomisch s-förmigen Tragegurte sind mit demselben Material gepolstert und weisen mit von fünf Zentimetern eine optimale Breite auf. Außerdem ist das Tragegurtsystem höhenverstellbar, damit der Ranzen Ihrem Kind auch ganz bestimmt bis zur vierten Klasse passt. Der Hüftgurt kann bei Bedarf ganz einfach abgenommen werden.

Scout Alpha Schulranzen-Set 4tlg Dolphins

DerDieDas Ergoflex

Eine voluminöse Schultasche oder -rucksack ist viel viele Grundschüler schlicht zu groß. Der DerDieDas ErgoFlex vereint die positiven Eigenschaften von Schulrucksack und Kinderranzen, ist mit einem Gewicht von nur 800 Gramm extrem leicht, schmal und lässt sich optimal an die Körpergröße Ihres Kindes anpassen. Diese Schultasche ist genau richtig für zierliche Kinder.

DerDieDas ErgoFlex Schulrucksack-Set 5tlg Rock Guitar

Damit der Ranzen perfekt sitzt, kann Ihr Nachwuchs die mit atmungsaktivem Mesh gepolsterten, s-förmigen Tragegurte schnell und unkompliziert verstellen. Der ErgoFlex von DerDieDas sitzt und passt perfekt. Darüber hinaus hat er Platz für alle im Schulalltag benötigten Materialien. Das Rückengurtsystem ist mehrfach höhenverstellbar, sodass sich der Schulranzen dem Kind optimal anpasst. Zudem verfügt der Schulranzen für Kinder über einen ebenfalls verstellbaren – und bei Bedarf abnehmbaren – Beckengurt, dessen Seitenflügel gepolstert sind. Der Innenraum des ErgoFlex ist in zwei große Hauptfächer unterteilt, wobei schwere Bücher möglichst nahe an den Rücken ins hintere Fach gehören. Für eine gute Sichtbarkeit auf dem Schulweg sorgen große, retroreflektierende Flächen, die sowohl vorne als auch seitlich sowie an den Gurten angebracht sind.

DerDieDas ErgoFlex Schulrucksack-Set 5tlg Mariposa

Step by Step Cloud

Überaus farbenfroh zeigen sich die Step by Step CLOUD Kinderranzen. Sie sind auch umweltfreundlich, da sie nämlich aus recyceltem Ocean-Plastik hergestellt werden. Mit dem Easy Grow System wächst der Step by Step Cloud stufenlos mit und kann jederzeit auf die Körpergröße des Kindes eingestellt werden. Damit das Design auch in der vierten Klasse noch gefällt, bietet Step by Step auch bei der CLOUD Schultasche auswechselbare Motive an. Aufgrund der Verwendung von besonders leichten Materialien beträgt das Leergewicht dieses Ranzens superleichte 990 Gramm, weshalb er sich insbesondere für zierliche und kleine Kinder eignet.

Über Nicole Harlander

Als Teamleitung im Kundenservice ist unsere Nicole seit März 2020 tätig, jedoch ist Sie bereits seit mehr als 7 Jahren im Customer-Relationship-Team von Southbag. Alles hat auf dem Münchner Oktoberfest begonnen, als Sie über einen Job unseren Chef kennenlernte, daraufhin eine kurze Bewerbung verfasste, zum Vorstellungsgespräch kam und knapp einen Monat später bereits ein Teil des Southbag-Teams war. Seitdem ist Sie für jeden Spaß zu haben! Im Unternehmen koordiniert Nicole das Kundenservice Team, ist die Schnittstelle zum Lager und kümmert sich sorgfältig um Kundenreklamationen. Berät Euch aber auch gerne am Telefon und per E-Mail zu all Euren Anliegen, speziell bei Fragen zu Koffern und Outdoorrucksäcken ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Nebenbei informiert sie Euch auf Instagram (@southbag) über Neuheiten, Wissenswertes und Infos über Southbag. Schaut gerne mal vorbei!