Startseite | Schulranzen & Schulrucksack | Hochwertige Mädchenschulrucksäcke
Hochwertige Mädchenschulrucksäcke
© weyo - stock.adobe.com

Hochwertige Mädchenschulrucksäcke

« Qualitätskriterien und Top-Modelle »

Spätestens ab der fünften Klasse ist es soweit: Statt des kindlichen Ranzens muss nun ein neuer, ebenso cooler wie praktischer Schulrucksack her. Welche Kriterien ein Mädchenschulrucksack erfüllen sollte und welche aktuellen Modelle besonders empfehlenswert sind, erfahren Sie hier.

Die Qual der Wahl – so finden Sie den besten Schulrucksack für Mädchen

Vielleicht kennen Sie aus Ihrer eigenen Schulzeit noch die in den 1990er Jahren so populären City-Rucksäcke, die man lässig über einer Schulter getragen hat? Natürlich können Sie Ihrer Tochter ein ebensolches Modell kaufen, vielleicht günstig im Discounter oder Supermarkt. Davon allerdings raten wir dringend ab, denn solche Taschen eignen sich vielleicht zum Shoppen oder um auf einem Ausflug Brotdose und Trinkflasche zu transportieren. Aber definitiv nicht, um die teils mehr als sechs Kilogramm schweren Schulmaterialien plus eventuell einen Laptop – der in den höheren Klassen sowie an der Uni praktisch schon ein Muss ist – rückenschonend zu tragen.

Junge Dame mit Schulrucksack - Hochwertige Mädchenschulrucksäcke
© Maridav – stock.adobe.coom

Ein Schulrucksack ist speziell auf die Bedürfnisse von Schülern und Studenten zugeschnitten, denn er bietet passgenauen Stauraum für Hefte, Ordner und Bücher, unter Umständen ein Extrafach für den Laptop, extra Taschen für Portemonnaie, Schlüsselbund, Hand, Brotdose und Trinkflasche, gepolsterte Tragegurte und eine Rückenpolsterung. Im Gesamten steht alles ganz im Zeichen von Tragekomfort und Ergonomie.

Auswahlkriterien für Mädchenschulrucksäcke beachten

Vielleicht hat Ihre Tochter schon genaue Vorstellungen, wie ihr neuer Rucksack aussehen soll und welche Funktionen er erfüllen muss. Eventuell haben Sie auch schon eine bestimmte Marke ins Auge gefasst. Bedenken Sie jedoch, dass auch bei einem Mädchenschulrucksack dieselben Kriterien erfüllt sein sollten wie beim Schulranzen der Erstklässlerin. Jetzt sind ergonomische, praktische wie auch sicherheitsrelevante Merkmale sogar noch wichtiger, da die Schülerin nun mehr und schwerere Schulmaterialien tragen muss und zudem häufiger alleine unterwegs ist – im Winter als auch im Dunkeln.

Nitro Superhero Rucksack Dead Flower - Hochwertige Mädchenschulrucksäcke

Ergonomie und Komfort

Weiterführende Schulen befinden sich – im Gegensatz zur Grundschule – häufig nicht mehr in wenigen Kilometern Entfernung zum Wohnort. Stattdessen sind ab der fünften Klasse viele Schüler mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und müssen teils weite Strecken zurücklegen. Ergo tragen die Kinder und Jugendlichen ihre Schulrucksäcke nun wesentlich länger, weshalb Kriterien wie Tragekomfort und Ergonomie keinesfalls vernachlässigt werden dürfen. Achten Sie darauf, dass das anvisierte Modell eine ergonomische und bequeme Rückenpolsterung und durch Tragegurte einen hohen Tragekomfort aufweist. Die Schultasche sollte zudem stabil gebaut sein und darf beim Hinstellen nicht zusammensinken bzw. umkippen – auch nicht im leeren Zustand. Ihre Tochter sollte den Rucksack stets eng am Körper tragen, damit das Gewicht gleichmäßig verteilt wird.

Sicherheitsmerkmale

Leider werden bei Schulrucksäcken für ältere Kinder und Jugendliche sicherheitsrelevante Merkmale häufig außer Acht gelassen. Gerade in diesem Alter gewinnen ausreichend Reflektoren und leuchtende Farben jedoch an Bedeutung, denn in der weiterführenden Schule sind Schüler und Schülerinnen in der Regel allein unterwegs – und müssen somit im Straßenverkehr besser sichtbar sein. Auch wenn dunkle Farben von vielen Jugendlichen als cooler empfunden werden es gibt eine große Auswahl an schönen Mädchenrucksäcken in kräftigen, leuchtenden und auch im Dunkeln gut sichtbaren Farben, mit denen Ihre Tochter deutlich sicherer unterwegs ist. Mädchenschulrucksäcke, die die DIN 58124 erfüllen, sind hinsichtlich der Sicherheit perfekt ausgerüstet.

YZEA Bo Schulrucksack-Set 3tlg. Casual - Hochwertige Mädchenschulrucksäcke

Stauraum

Nicht zu vernachlässigen ist zudem der benötigte Stauraum. In der weiterführenden Schule kommen viele neue Fächer hinzu, für die natürlich Hefte und Bücher benötigt und für die Platz im Rucksack sein muss. Ein guter Schulrucksack für Mädchen hat ein Füllvermögen von mindestens 30 Litern, zudem ist der Innenbereich in praktische Einzelfächer für Hefte, Bücher etc. abgeteilt. Falls benötigt, können Sie sich auch für ein Modell mit separater Laptoptasche entscheiden. Brotdose und Trinkflasche sowie Utensilien wie Schlüssel, Handy und Portemonnaie werden hingegen häufig in separaten Innen- oder Seitentaschen untergebracht.

Gewicht

In der Grund- wie auch in der weiterführenden Schule gilt: Der Rucksack darf nicht zu schwer sein, denn die Schulmaterialien bringen schon einiges an Gewicht mit. Ein möglichst geringes Eigengewicht, bei größtmöglicher Stabilität und Robustheit, ist also das Ziel. Ein hochwertiger Mädchenschulrucksack bringt zwischen lediglich 800 bis maximal 1300 Gramm auf die Waage. Das Gesamtgewicht – Schultasche plus Inhalt – sollte gleichmäßig auf Schultern sowie Brust und Becken verteilt werden. Deshalb sind Brust- und Beckengurte so wichtig!

Tipp: Gepackt sollte der Mädchenschulrucksack nicht mehr als etwa zehn bis maximal 15 Prozent des Körpergewichts Ihrer Tochter wiegen.

Design

Zu guter Letzt darf auch das Design bei der Auswahl des Schulrucksacks nicht vernachlässigt werden – schließlich muss dieser Ihrer Tochter gefallen. Dabei müssen Mädchenschulrucksäcke nicht zwangsläufig mit Einhörnern, Pferden oder Blumen bedruckt sein: Zwar gelten diese als typisch für Mädchen, aber nicht jedem gefällt ein solches Dekor. Glücklicherweise ist die Auswahl mittlerweile riesig und Ihre Tochter nicht auf rosa Einhörner angewiesen.

Empfehlenswerte Mädchenschulrucksäcke – die Spitzenmodelle 2020

coocazoo „ScaleRale“

Keine rosa Einhörner, dafür aber schöne Farben und Muster bietet der coocazoo „ScaleRale“ Mädchenschulrucksack, der Ihrer Tochter viele Jahre lang gute Dienste leisten wird. Er bietet ein höhenverstellbares Rückensystem und wächst somit mit. Viele geräumige Fächer und das Volumen von 30 Litern bieten einiges an Platz. Die Raumaufteilung erfolgt überaus clever. In den zwei Hauptfächen finden die Schulbücher oder Ordner Platz. Das Organizer-Fach ist für all die Kleinigkeiten, die mit dabei sind und in die Seitentaschen kommen Brotbox und Trinklasche. Der höhenverstellbarer Brust- sowie der abnehmbare Hüftgurt erhöhen den Tragekomfort zusätzlich.

coocazoo ScaleRale Schulrucksack Laserbeam Plum

Satch „Sleek“

Satch gehört zu den beliebtesten Marken für Mädchenschulrucksäcke. Das Modell „Sleek“ eignet sich vor allem für schlanke, zierliche Mädchen und lässt sich flexibel für Körpergrößen zwischen 140 und 180 Zentimeter einstellen – somit wächst dieser Mädchenrucksack eine lange Zeit optimal mit. Außerdem handelt es sich dabei um einen nachhaltigen Schulrucksack, denn hergestellt ist er aus PET-Flaschen. Der Hersteller setzt somit ein starkes Zeichen beim Umweltschutz. Konstruiert ist der Mädchenrucksack „Sleek“ nach dem Prinzip eines Wanderrucksacks, was den Tragekomfort auch über länger Wege aufrechterhält.

Satch „Pack“ Schulrucksack

Der Satch „Pack“ gehört zu den Schulrucksack-Klassikern und bietet alles Notwendige für Schüler auf weiterführenden Schulen. Die Innenaufteilung nach Vorbild einer Aktentasche und der große Stauraum ermöglichen es, dass alles an Schulzubehör seinen Platz findet. Bezüglich der funktionellen Beschaffenheit standen Outdoor Rucksäcke Pate, was sich in Tragekomfort und der Ergonomie bemerklich macht. Ein zusätzlicher Brustgurt entlastet, wenn mal etwas mehr Bücher verstaut werden müssen.

Satch Pack Schulrucksack Sakura Meshy

Deuter „Ypsilon“

Auf vielen Schulhöfen sind neben den bereits genannten Marken auch Mädchenschulrucksäcke von Deuter häufig zu finden. Die Ypsilon-Reihe eignet sich für ältere Kinder und Teenager ab einer Körpergröße von 1,35 Meter und ist somit perfekt für die weiterführende Schule.

Deuter Ypsilon Schulrucksack Graphite Star

Über Nicole Harlander

Als Teamleitung im Kundenservice ist unsere Nicole seit März 2020 tätig, jedoch ist Sie bereits seit mehr als 7 Jahren im Customer-Relationship-Team von Southbag. Alles hat auf dem Münchner Oktoberfest begonnen, als Sie über einen Job unseren Chef kennenlernte, daraufhin eine kurze Bewerbung verfasste, zum Vorstellungsgespräch kam und knapp einen Monat später bereits ein Teil des Southbag-Teams war. Seitdem ist Sie für jeden Spaß zu haben! Im Unternehmen koordiniert Nicole das Kundenservice Team, ist die Schnittstelle zum Lager und kümmert sich sorgfältig um Kundenreklamationen. Berät Euch aber auch gerne am Telefon und per E-Mail zu all Euren Anliegen, speziell bei Fragen zu Koffern und Outdoorrucksäcken ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Nebenbei informiert sie Euch auf Instagram (@southbag) über Neuheiten, Wissenswertes und Infos über Southbag. Schaut gerne mal vorbei!