Startseite | Kinder im Schulalter | Wachstum bei Kindern
© New Africa – stock.adobe.com

Wachstum bei Kindern

« Wenn der Grundschulranzen mitwachsen muss »

Kennen Sie das auch? Gestern noch hat Ihr Kind in die Hose gepasst und – schwupps! – am nächsten Morgen ist das Kleidungsstück bereits deutlich zu kurz. Ein solcher Wachstumsschub kommt im Kindesalter häufiger vor und stellt Eltern des Öfteren vor Probleme: Die gerade erst gekauften Sachen sind schon wieder zu klein, die neuen Schuhe passen auch nicht mehr – und was ist überhaupt mit dem Schulranzen? Muss man da nicht auch jedes Jahr einen neuen, passenden kaufen? Keine Sorge! Ein individuell verstellbarer Ranzen – etwa von Scout oder ergobag – passt Ihrem Grundschüler problemlos vier Jahre lang. Dann ist ein plötzliches Wachstum bei Kindern diesbezüglich kein Problem mehr.

Wachstum im Grundschulalter: langsam, aber stetig

Kinder wachsen und verändern sich, das ist eine Binsenweisheit. Allerdings tun sie dies nicht in jeder Lebensphase gleich. Besonders schnell ist das Wachstum bei Kindern bis zum dritten Geburtstag sowie in der Pubertät. In diesen Jahren folgt eine Wachstumsphase auf die nächste, in denen der Nachwuchs buchstäblich in die Höhe schießt.

Glueckliche Kinder in der Grundschule wachstum-bei-kindern
© Rawpixel.com – stock.adobe.com

Während der Grundschuljahre verläuft das Wachstum eher gleichmäßiger und somit die Wachstumskurve flacher. Durchschnittlich fünf Zentimeter legt ein Schüler währenddessen pro Jahr an Länge und etwa drei Kilogramm an Gewicht im selben Zeitraum zu. Das sind wahrlich keine großen Sprünge, die sich allerdings über den Zeitraum von vier Jahren stark summieren.

Körperproportionen verändern sich

Zudem wächst der Nachwuchs nicht nur einfach in die Höhe, sondern verändert zugleich seine körperliche Statur. Die Körperproportionen wandeln sich allmählich weg vom Kindchenschema und hin zu erwachsener wirkenden Verhältnissen.

Der Rücken wird länger, die Schultern breiter – und am Ende der Grundschulzeit wirken die Dritt- und Viertklässler oft schon ziemlich kräftig, selbst wenn sie zur Einschulung zwei Jahre zuvor noch klein und zierlich waren.

Nun müssen Sie als Eltern nicht jedes Jahr einen neuen Tornister kaufen, damit dieser ergonomisch und bequem sitzt. Stattdessen ist ein mitwachsender Schulranzen schon für den Erstklässler die richtige Wahl.

Entscheiden Sie sich am besten für ein Modell, das

  • ein individuell verstellbares Tragesystem
  • verstellbare Tragegurte
  • ebensolche Hüft- und Brustgurte
  • sowie Feststellriemen

besitzt. Bei vielen Herstellern wie ergobag oder Scout können diese Ranzenmodelle stufenlos auf Körpergrößen zwischen 110 und 150 Zentimeter eingestellt und so von Schulkindern die Grundschulzeit hindurch getragen werden.

Wachstum bei Kindern ist individuell

Nun suggerieren die überall einsehbaren Wachstumstabellen, dass der Nachwuchs beim Wachstum eine bestimmte „Norm“ erfüllen sollte. Doch wenn Sie sich diese Tabellen einmal genauer anschauen, werden Sie feststellen, dass die „Normgrößen“ für jedes Lebensalter sehr weit auseinander gehen.

Wachstum bei Kindern ist individuell wachstum-bei-kindern
© Brocreative – stock.adobe.com

Das muss auch so sein, denn die Kids sind keine kleinen Maschinen und so verläuft das Wachstum bei Kindern sehr individuell. Manche Mädchen und Jungen sind schon bei der Einschulung deutlich größer als ihre gleichaltrigen Klassenkameraden, andere hingegen kleiner. Selbst im Hinblick auf die Körperstatur gibt es Unterschiede: Neben kräftig gebauten Erstklässlern gibt es auch sehr zierliche, für die jeder normale Ranzen viel zu groß erscheint.

Soziale Entwicklung und emotionales Wachstum bei Kindern

Das Wachstum bei Kindern gestaltet sich grundsätzlich nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Nach jedem Wachstumsschub ist Ihr Liebling größer geworden und hat zudem weitere, kognitive wie soziale, Fähigkeiten dazugewonnen. Im Grundschulalter denken Mädchen und Jungen zunehmend sachorientiert und weniger „magisch“ als noch zu Beginn der ersten Klasse. Statt für Einhörner und Feen interessieren sich viele Viertklässler nun für Tiere, die Natur, Technik bzw. allgemein dafür, wie die Phänomene der Welt zusammenhängen und funktionieren.

Kinder in der Grundschule wachstum-bei-kindern
© Christian Schwier – stock.adobe.com

Außerdem werden mit Fortschreiten der Grundschulzeit die Freunde immer wichtiger: Traut sich so mancher ABC-Schütze bei der Einschulung noch nicht ohne Mama in die Schule, sind Dritt- und Viertklässler oft schon sehr selbstständig und bewegen sich kompetent durch die ihnen bekannte Welt. Diese Veränderungen machen sich natürlich auch in ihrem Geschmack bemerkbar, sodass der in der ersten Klasse heiß geliebte Schulranzen nun nur noch peinlich ist. Moderne Ranzenmodelle setzen daher auf neutrale Designs und auswechselbare Motive, damit Sie als Eltern nicht jedes Jahr einen neuen Tornister wegen Nichtgefallen kaufen müssen.

Damit ein Wachstumsschub bei Kindern kein Problem mehr ist: drei mitwachsende Schulranzen näher betrachtet

Scout Genius: wächst mit und punktet mit tollen Extras

Ein Paradebeispiel für verstellbare und damit mitwachsende Ranzen ist der Scout Genius. Die Schultasche ist mit einem höhenverstellbaren Tragesystem ausgestattet, sodass sie nach jedem noch so plötzlichem Wachstum bei Kindern an die neuen Körpermaße angepasst werden kann.

scout-genius-schulranzen-set-5tlg wachstum-bei-kindern

Der ebenso verstellbare Brustgurt, der abnehmbare Hüftgurt sowie der Lagekontrollriemen sorgen dafür, dass das Ranzengewicht nicht allein auf den Schultern lastet, sondern gleichmäßig verteilt wird. Das körpergerecht geformte Rückenpolster aus Mesh-Material sichert einen bequemen Sitz ohne Druckstellen und entlastet die kindliche Wirbelsäule.

Viele gute Gründe, weshalb die Aktion Gesunder Rücken e. V. (AGR) den Scout Genius ausgiebig testete und nun Eltern empfiehlt. Der Genius Ranzen fasst 19 Liter Inhalt, ist kompatibel mit Schulmaterialien im Format A4 und wiegt im leeren Zustand doch nur 1,18 Kilogramm.

Scout Sunny II: der leichte Schulranzen für zierliche Schulkinder

1975 brachte der deutsche Hersteller Scout den ersten modernen Schulranzen auf den Markt, der die bis dahin gebräuchlichen, aber wenig ergonomischen Lederranzen schnell ablösen sollte. Seitdem überzeugt der Hersteller mit immer weiteren Innovationen.

Sunny II ist dabei eine mitwachsende Weiterentwicklung für eher zierliche Grundschulkinder. Der Schulranzen ist mit einem Leergewicht von nur 1.100 Gramm ein echtes Leichtgewicht, trotzdem bietet das Modell ganze 19,5 Liter Stauraum und damit reichlich Platz für alle Schulmaterialien. Mit seinem höhenverstellbaren Tragegurtsystem lässt sich der Sunny II perfekt an die individuelle Rückenlänge seines Trägers anpassen, weshalb er problemlos von der ersten bis zur vierten Klasse genutzt werden kann.

Der bei Bedarf abnehmbare, gepolsterte Hüftgurt verteilt das Ranzengewicht optimal, sodass Schultern und Rücken entlastet werden. Die ergonomisch geformten und gepolsterten Schultergurte sorgen ebenfalls für einen hohen Tragekomfort. Auch der Brustgurt ist verstellbar und gewährleistet so einen sicheren Halt.

Scout Sunny II Schulranzen-Set 4tlg Sweet Stars wachstum-bei-kindern

Das Besondere an allen Scout Ranzen ist die atmungsaktive und bequeme Rückenpolsterung aus Mesh-Material. Diese wurde auf der Grundlage von mehr als 600 Rückenprofilen von 6- bis 10jährigen Schulkindern entwickelt und ist deshalb besonders rückengerecht geformt. Auch der Sunny II wird von der Aktion Gesunder Rücken e. V. (AGR) empfohlen. Insgesamt also der ideale Ranzen für Grundschüler, auch bei plötzlichem und schnellem Wachstum Ihres Kindes.

ergobag cubo: ein mitwachsender Schulranzen für alle Lebenslagen

Dass sich vortreffliche Funktion mit schickem Design vereinigen muss, hat der Hersteller ergobag erkannt. Das gilt auch für die Modelle der beliebten ergobag cubo Serie, die in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich sind. Austauschbare Kletties sorgen wiederum für das individuelle Aussehen des Ranzens – und wenn das Feuerwehrauto oder die Prinzessin später einmal uncool werden, kann man sie unkompliziert austauschen. So gefällt der Schulranzen Ihrem Nachwuchs von der ersten bis zu vierten Klasse.

Dabei punktet die cubo Schultasche nicht nur mit ihrem innovativen Design, sondern auch mit ihrer praktischen Mitwachsfunktion. Sie passt sich dank dem höhenverstellbaren Rückensystem Kindern von 110 bis 150 Zentimetern Körpergröße perfekt an und macht so jeden Wachstumsschub mit.

Ergobag Cubo Schulranzen-Set 5tlg SchlittenzauBaer Glow

Ohnehin ist ergobag bekannt für sein ergonomisches Tragesystem, welches aus einem atmungsaktiven Rückenpolster, einem breiten, abnehmbaren Hüftgurt und einem verstellbaren Brustgurt besteht. Diese verteilen das Ranzengewicht – im Leerzustand nur 1,1 Kilogramm leicht – optimal auf dem Kinderrücken.

Über Irem Ertürk

Als erste Auszubildende im Kundenservice ist unsere Irem seit September 2019 tätig. Im Unternehmen unterstützt uns Irem bei allen täglich anfallenden Aufgaben. Sie berät Euch am Telefon und per E-Mail und nimmt sich gerne auch allen weiteren Anliegen an. Bei besonders hohem Arbeitsaufkommen unterstützt sie Jasmin und Nicole bei der Retouren- und Reklamationsbearbeitung. Damit Irem einen umfassenden Einblick in das Aufgabengebiet bekommt, möchten wir sie bei allen Vorgängen integrieren und anleiten. Wir hoffen natürlich das Irem uns auch nach Ihrer Ausbildung erhalten bleibt.