Startseite | Kinder im Schulalter | Schultüte füllen: womit?
Schultuete fuellen womit
© feinfarben – stock.adobe.com

Schultüte füllen: womit?

« Welche Überraschungen dürfen es sein? »

Für jedes Kind ist die Einschulung ein aufregendes, unvergessliches Ereignis, denn damit beginnt für die Kleinen ein neuer Lebensabschnitt. Schon das letzte Kindergartenjahr ist für die zukünftigen Abc-Schützen spannend und wird begleitet von vielen besonderen Höhepunkten. Hierzu zählt unter anderem der Kauf des Schulranzens für die 1. Klasse Grundschule. Der aufregendste Moment jedoch ist für jedes Kind ohne Zweifel, wenn am ersten Tag in der Grundschule die sehnlichst erwartete Schultüte überreicht wird. Endlich hält man sie in den Händen, die beinahe magisch anmutende Wundertüte. Welche Schätze und Überraschungen mögen sich darin verbergen? Die Schultüte füllen: womit machen Sie Kindern eine Freude? Erfahren Sie es in diesem Artikel.

Die Zuckertüte zur Einschulung – ein 200-jähriger Brauch

Die Wiege des Brauchs der Schultüte zur Schuleinführung steht in Mitteldeutschland, genauer gesagt in Thüringen und Sachsen. Hierzu gibt es erste Belege von 1801 aus dem Thüringer Wald und von 1817 aus Jena. Von dort aus verbreitete sich der schöne Brauch zunächst nach Sachsen, wo er 1820 in Dresden schriftliche Erwähnung findet, und von dort aus weiter in ganz Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich. Die Schultüten-Tradition findet allerdings nur im deutschsprachigen Raum Anwendung. Im Jahre 1853 wird die Zuckertüte sogar in einem Kinderbuch thematisiert. Im „Zuckertütenbuch für Kinder, die zum ersten Mal in die Schule gehen“ beschreibt der Autor Moritz Heger einen Baum im Keller der Schule, der voll hängt mit Zuckertüten für brave Kinder. Die Tradition des Zuckertüten-Baums wird bis heute vor allem in den neuen Bundesländern gepflegt.

Schulanfangskarte Tafel Kinder Schueltuete
© drubig-photo – stock.adobe.com

Schultüte füllen: womit? – Früher und heute

Früher wurden Schultüten traditionell mit Süßigkeiten und Naschereien gefüllt, mit Trockenfrüchten und Nüssen. Mancherorts ließen Väter für ihr Schulkind am Tag der Schuleinführung beim Konditor die Schultüte füllen. Aufgrund des süßen Inhalts wurde sie in manchen Regionen auch „Zuckertüte“ genannt. Man nimmt an, dass die Naschereien dem Abc-Schützen den Schulalltag versüßen sollten, denn nicht selten ist noch heute die Rede davon, dass mit der Einschulung „der Ernst des Lebens“ beginnt. Heutzutage kann man – neben Naschereien – auch viele kleine Geschenke in die Tüte füllen. Auf diese Weise wollen Eltern dem Sprössling den besonderen Tag noch schöner machen. Schultüten können fertig in einem Schreibwarengeschäft oder im Internet gekauft werden. Viele Eltern basteln jedoch lieber selbst eine Schultüte und füllen sie individuell.

Schultüte füllen und Kinderaugen zum Leuchten bringen

Die meisten Eltern wissen genau, womit sie die Zuckertüte füllen können, damit der Sprössling sich freut. Darüber hinaus sind auch nützliche Dinge für den Schulalltag oder kleine Geschenke, die zum Thema Lernen passen, ideal, um damit die Schultüte zu füllen. Der Kreativität und Fantasie sind beim Füllen der Tüte wahrlich keine Grenzen gesetzt.

Geschenkideen zur Einschulung – Nützliches für den Schulalltag

Brotdose und Trinkflasche

Sinnvoll und schön zugleich ist eine originelle Lunchbox mit praktischer Innenaufteilung für Pausenbrot, Obst und andere gesunde Leckereien. Auch eine Trinkflasche für die Schule ist wichtig. Achten Sie beim Kauf darauf, dass beides aus lebensmittelechten, schadstofffreien und unzerbrechlichen Materialien besteht. Damit die Schultasche sauber und trocken bleibt, sollten Trinkflasche und Brotdose auslaufsicher sein.

Ergobag Trinkflasche 0,5l Eis schultuete-fuellen McNeill Koziol Oase Organic Brotdose Blue schultuete-fuellen

Turnbeutel oder Sporttasche

Schon von der 1. Klasse an wird Ihr Kind Sportunterricht haben. Turnbeutel oder Sporttasche sind daher unverzichtbar. Meist sind diese vom Design her passend zur Schultasche erhältlich. Oder ziehen Sie ein individuelles Modell vor, das mit dem Namen des Kindes personalisiert wird?

Neoxx Champ Sporttasche Mint to Be

Schlüsselband oder Schlüsselanhänger

Viele Erstklässler bekommen mit der Einschulung den ersten eigenen Haustürschlüssel. Befestigt man diesen an einem Schlüsselband oder Schlüsselanhänger, geht er nicht verloren.

Step by Step Brustbeutel Dreamy Unicorn schultuete-fuellen Step by Step Brustbeutel Happy Dolphins schultuete-fuellen

Reflektoren

Must-have für noch mehr Sicherheit auf dem Schulweg. Reflektoren gibt es in allen Formen und Farben. Sie sehen nicht nur cool aus, sondern sorgen für gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Beckmann Reflektor-Paket Yellow Satch Reflektor Sticker-Set Mint

Stifte, Radiergummi & Co.

Filz- und Buntstifte, originelle Bleistifte, Anspitzer, Lineale und Radiergummis, kunterbunt und abwechslungsreich, sind immer eine schöne Geschenkidee. Damit lässt sich eine Zuckertüte gut füllen.

Personalisierter Füller

Im Verlauf der 1. Klasse lernen Erstklässler mit Füller zu schreiben. Man kann Füller mit dem Namen des Kindes personalisieren lassen. Sprechen Sie aber zunächst lieber mit dem Lehrer oder der Lehrerin. Viele Pädagogen haben eine konkrete Vorstellung davon, welcher Füller gekauft werden soll.

Kinderschirm und Regenschutz für den Schulranzen

Damit bleiben Schulkind und Ranzen-Inhalt auch an regnerischen Tagen trocken.

Ergobag Regenschirm CinBaerella

Schreibtischunterlage

Praktisch für den heimischen Arbeitsplatz. Da machen Hausaufgaben gleich viel mehr Spaß.

Lernposter

Solche Poster gibt es für Mathematik, Deutsch und andere Fächer. Sie zieren nicht nur die Zimmerwand, sondern helfen auch beim Lernen.

Wecker und Armbanduhr

Das frühe Aufstehen fällt manchem Kind schwer. Nicht nur in der 1. Klasse! Ein eigener, kindgerechter Wecker fördert die Eigenständigkeit und macht vielleicht auch das lästige Aufstehen etwas leichter. Eine Armbanduhr hilft beim Erlernen der Uhrzeit und ist schick.

Aufkleber und Stempel

Sie eignen sich perfekt, um die eigenen Schulsachen zu individualisieren. Übrigens bieten viele Schulranzen-Markenhersteller spezielle Wechselmotive, die am Ranzen mit Klett angeheftet und wieder abgenommen werden können. Damit kann das Schulkind die Schultasche nach Lust und Laune schmücken.

Scout Funny Snaps Set 3tlg Blue Star Scout Funny Snaps Set 3tlg Pink Horse

Weitere schöne und kreative Geschenkideen zur Einschulung

Schutzengel und Glücksbringer

Kleine Mutmacher geben ein gutes Gefühl und helfen bei neuen Herausforderungen.

Bücher für Erstleser

Zum Lesen üben und als schöner Zeitvertreib. Damit kommt garantiert keine Langeweile auf.

Kleine Mitnehm-Spiele

Ideal für unterwegs, beim Besuch von Freunden oder im Urlaub.

Springseil und Hüpfgummi

Beides bringt Schwung in jede Schulpause. Denn: Stillsitzen und Konzentration fallen Erstklässlern noch schwer.

Freundebuch

Perfekt, um die Klassenkameraden besser kennenzulernen. Und für später zur Erinnerung.

Erinnerungsalbum

Darin lassen sich alle Ereignisse während der Einschulung und der Zeit in der Grundschule festhalten.

Auch schön:

Malen nach Zahlen, Einschulungstasse, Lego, Playmobil, Gutscheine, Naschereien in ABC- oder Zahlenform, Portemonnaie oder Brustbeutel für das Taschengeld und die Busfahrkarte, CDs und DVDs, T-Shirt zum Schulanfang oder andere Kleidungsstücke, beleuchteter Kinderglobus.

erster-schultag schultuete-fuellen
© Andreas Koch – stock.adobe.com

Schultüte füllen – Wie geht’s?

Sie haben all die wunderbaren Geschenke beisammen, mit denen Sie Ihrem Kind eine Freude machen wollen? Dann ist der Zeitpunkt gekommen, die kleinen und großen Kostbarkeiten in die Tüte zu füllen.

  1. Stopfen Sie zunächst die Spitze gut aus, da sie sonst knickt. Packen Sie die schweren Sachen nach unten, so kann Ihr Kind die Tüte besser ausbalancieren.
  2. Wenn die Geschenke einzeln verpackt werden, ist die Spannung beim Auspacken noch größer.
  3. Achten Sie darauf, dass die Tüte insgesamt nicht zu schwer wird. Ihr Kind muss sie noch tragen können.
  4. Ein Kuscheltier gehört als Blickfang ganz oben außerhalb der Schultüte drauf.
Maedchen im Kleid mit Schultuete und Schulranzen schultuete-fuellen
© mophoto – stock.adobe.com

Wann Schultüte auspacken?

Viele Eltern fragen sich: Wann die Schultüte auspacken? Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür gekommen? Warten Sie auf jeden Fall, bis Sie mit dem Sprössling nach der Feier zur Einschulung wieder zu Hause sind. Sicher haben Sie für den besonderen Tag noch etwas Schönes geplant? Entscheiden Sie gemeinsam, wann der Zeitpunkt zum Auspacken der Schultüte am günstigsten ist.

Über Angelina Dankesreiter

Als Quereinsteigerin von der Backstube direkt in unser Kundenserviceteam, ist Angelina seit Januar 2021 bei uns tätig. Mit ihrer offenen Art und ihre schnellen Auffassungsgabe kümmert sich Angelina sorgfältig um jegliche Kundenanliegen. Im Falle einer Reklamation übernimmt sie die Korrespondenz mit dem Hersteller und bemüht sich die Reklamation nach den Wünschen des Kunden abzuschließen. Bei Beratungen am Telefon gibt Angelina gerne ausführliche und detaillierte Informationen und führt diese so individuell, wie am Telefon möglich. Ihr Spezialgebiet sind Schulranzen und Freizeitrucksäcke. Wünschenswert für die Zukunft wäre eine wöchentliche Kostprobe Ihrer Fähigkeiten als Konditormeisterin.