Startseite | Schulranzen & Schulrucksack | Schulranzen und Design
© Kzenon – stock.adobe.com

Schulranzen und Design

« Diese Rolle spielt die Optik »

Als Eltern wissen wir zumeist ziemlich genau, wie wir uns einen guten Schulranzen für unsere Kinder vorstellen. Dieser sollte möglichst leicht sein, den Rücken schonen, Tragekomfort bieten und ergonomisch auf dem Rücken sitzen. Außerdem sind wir um die Sicherheit unserer Kleinen besorgt: Also sind auch Elemente wie reflektierende Flächen wichtig. Doch wie ist es eigentlich um das Design eines Schulranzens bestellt?

Vorstellungen von Kindern und Eltern divergieren

Bei der Wahl des Schulranzens spielt das Design in der Regel eine untergeordnete Rolle. Schließlich wünschen wir uns einen praktischen, verlässlichen Helfer, der die Gesundheit unserer Kinder schont. Doch Grundschüler ticken da ganz anders: Für sie muss ein Schultasche vor allem schön aussehen und möglichst mit ihren Lieblingsmotiven bestückt sein. Nur was in irgendeiner Form angesagt ist, tragen die Kleinen auch gerne.

Optik und Ergonomie: kein Widerspruch

Das Beruhigende vorweg: Was sich nach einer wahren Herkules-Aufgabe anhört, muss nicht in einer Tortur enden. So finden sich durchaus zahlreiche Ranzen, die ergonomisch, intelligent gestaltet sowie sicher sind und auch mit einem tollen, kindgerechten Schulranzen-Design glänzen. Auf diese Weise sind sowohl die Eltern als auch die Kinder zufrieden. Vor diesem Hintergrund sollte das Design der Schultasche stets eine Rolle spielen. Es nützt wenig, einen hochwertigen, ergonomischen Ranzen zu kaufen, wenn Ihr Kind diesen nicht gerne trägt.

Bei den Motiven zählen Individualität und Identifikation

Sicher: Das Design eines Schulrucksacks hat eine wichtige Funktion. Es macht unsere Kinder glücklicher, lässt sie lieber zur Schule gehen und holt sie in ihrer Lebenswelt ab. Identifizieren sie sich voll und ganz mit dem Ranzen, nehmen unsere Kinder ihn gerne täglich mit.

derdiedas-ergoflex-max-schulranzen-set-7tlg

Wie das perfekte Schulranzen-Design nun konkret auszusehen hat, ist eine sehr individuelle Frage. Schließlich hat jedes Kind seinen eigenen Charakter und somit auch individuelle Vorstellungen von der Optik eines Schulranzens.

Im Allgemeinen ist vor allem dies beliebt:

  • Motive mit Tieren
  • Motive aus der Unterwasserwelt
  • Motive aus Filmen und Büchern (Lizenzen)
  • auffällige Muster, zum Beispiel mit Sternen
  • farbenfrohe Gestaltungen und leuchtende Motive

Der Geschmack hängt insbesondere bei Grundschulkindern, für die die Abgrenzung zwischen Jungen und Mädchen eine wichtige Rolle spielt, stark vom Geschlecht ab. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, die Schulranzen danach untergliedert zu betrachten. Schließlich interessieren sich Töchter zumeist für ganz andere Dinge als Söhne es tun.

Schultaschen fuer Jungen
© Irina Schmidt – stock.adobe.com

Schultaschen für Jungen: Auto, Action und Abenteuer

Kleinen Jungs gefallen Helden, spektakuläre und abenteuerliche Szenen sowie vieles, das mit Fahrzeugen und Fluggeräten zu tun hat. Je ausgefallener und aufregender hier das Schulranzen-Design ist, desto besser.

Diese Motivwelten sagen Jungs besonders zu:

  • Weltraum
  • Autos
  • Traktoren und Bagger
  • Fußball
  • Feuerwehr und Polizei
  • Dinosaurier
  • Piraten und Wikinger
  • Superhelden und Filmfiguren (Lizenzen)

Selbstverständlich lässt sich diese Liste noch weiter ergänzen. So können zum Beispiel Motive aus der Unterwasserwelt auch für Jungen interessant sein. Das Gleiche gilt für unterschiedliche Tier-Motive. Hier gilt der Grundsatz: erlaubt ist, was gefällt.

Design-Trends: Weltall und Autos

Der Trend bei Jungen-Schulranzen bewegt sich dabei stark in den Bereich Weltraum. Viele Schulanfänger faszinieren sich für das All, Raumschiffe, Astronauten, Roboter und Außerirdische. Somit findet sich vieles, das sich in der Science-Fiction und der Astronomie abspielt, auch beim Design von Schulranzen wieder.

step-by-step-touch-2-flash-schulranzen-set-4tlg

Ein Beispiel dafür stellt die Schultasche „Future Robot“ von Step by Step dar. Doch auch Autos, Rennen und sonstige Action sind weiterhin beliebt. Dies greift zum Beispiel der Schulrucksack „High Speed“ von DerDieDas auf.

Ranzen für Mädchen: Vielfalt und Harmonie

Ganz klar: Auch für Mädchen spielt das Design beim Schulranzen eine wichtige Rolle. Jedoch gelten hier ganz andere Maßgaben als bei Jungen. Gleich ist aber, dass alle Kinder es bunt, vielfältig und aufregend mögen. Abgesehen davon, lassen sich kleine Prinzessinnen gerne in eine Glitzer-Welt entführen. Für sie muss das Schulranzen-Design mehr Zauber, Fantasie, Harmonie, Natürlichkeit und Schönheit ausstrahlen.

Diese Motivwelten bieten sich für Mädchen-Schultaschen an:

  • allgemein Tiere und Fabelwesen
  • Pferde und Einhörner
  • Märchenwelt
  • Unterwasserwelt
  • Blumen
  • Schmetterlinge
  • Herzchen
  • Ballerinas
  • Popstars

Auch hier stehen Sie einer wahren Vielfalt an unterschiedlichen Motiven gegenüber. Die breite Auswahl hat aber deutliche Vorteile. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie für Ihre Tochter einen Ranzen mit der genau richtigen Gestaltung finden. Ebenso lassen sich so besser Modelle finden, die sowohl komfortabel und ergonomisch sind als auch eine beeindruckende Optik bieten.

Ranzen fuer Maedchen
© polya_olya – stock.adobe.com

Trends: Pretty in pink

Fest steht: Niemand muss Geschlechter-Klischees erfüllen. Ergo sind Schultaschen in Pink kein Muss. Kleinen Mädchen gefällt diese Farbe in der Mehrheit aber nach wie vor am besten. So sind zahlreiche Design-Konzepte von Schulranzen mit einer pinken oder auch lila Grundfarbe verknüpft. Ein gutes Beispiel dafür ist der Schulrucksack „Unicorn“ von Step by Step in Lila und mit Einhorn-Motiv.

step-by-step-e-space-schulranzen-set-5tlg

Oft begeistert Grundschülerinnen die Kombination mit Tier-Motiven von Pferden, Einhörnern, Flamingos, Schmetterlingen etc. Dank Kletties (Motiv-Bilder), die man ganz individuell am Ranzen befestigen kann, sind hier der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Aber natürlich muss es nicht immer Pink oder Lila sein. So bieten sich für kleine Prinzessinnen auch tolle Motive in zum Beispiel Blau oder Rot an. Vielleicht möchte Ihre Tochter aber auch etwas ganz anderes haben. Grundsätzlich sollte es darum gehen, dass sie sich mit dem Ranzen wohl fühlt.

Schulranzen-Design ist von entscheidender Bedeutung

Neben hohen Ansprüchen an die Ergonomie, den Tragekomfort oder auch die Sicherheit spielt auch das Schulranzen-Design beim Kauf eine wichtige Rolle. Grundschüler haben ein besonderes Interesse daran, dass die Tasche ihrem Geschmack und jenem der Mitschüler entspricht. Für sie stellt der Grundschulranzen eine Art von Statussymbol dar, mit dem sie sich in der Schule permanent zeigen. Ergo spielen Motive, für die sich die Kleinen begeistern können, eine wichtige Rolle.

DerDieDas ErgoFlex Vario Schulrucksack-Set 5tlg Ninja

Darüber hinaus ist der Schulalltag für Kinder gleich viel angenehmer, wenn das Schulranzen-Design zu ihrer Lebenswelt passt. Motive mit zum Beispiel Raumschiffen, Superhelden, Prinzessinnen, Einhörnern oder Delfinen bringen mehr Freude in den Alltag unserer Kinder.

Über Angelina Dankesreiter

Als Quereinsteigerin von der Backstube direkt in unser Kundenserviceteam, ist Angelina seit Januar 2021 bei uns tätig. Mit ihrer offenen Art und ihre schnellen Auffassungsgabe kümmert sich Angelina sorgfältig um jegliche Kundenanliegen. Im Falle einer Reklamation übernimmt sie die Korrespondenz mit dem Hersteller und bemüht sich die Reklamation nach den Wünschen des Kunden abzuschließen. Bei Beratungen am Telefon gibt Angelina gerne ausführliche und detaillierte Informationen und führt diese so individuell, wie am Telefon möglich. Ihr Spezialgebiet sind Schulranzen und Freizeitrucksäcke. Wünschenswert für die Zukunft wäre eine wöchentliche Kostprobe Ihrer Fähigkeiten als Konditormeisterin.