Startseite | Schulranzen & Schulrucksack | Ranzen für die Vorschule
kleines Mädchen mit Ranzen für die Vorschule
© Inna - stock.adobe.com

Ranzen für die Vorschule

« Diese Aspekte sollten Sie im Blick haben »

Der Übergang vom Kindergarten zur Schule ist für Kinder und Eltern eine spannende Zeit. Noch geht es nicht mit der Schule los, aber die Spannung, Vorfreude und in einigen Fällen auch die Nervosität sind bereits deutlich zu spüren. Im Rahmen dieser Zeit bedarf es den passenden Vorschulranzen. Wir werfen einen näheren Blick auf adäquate Ranzen für die Vorschule.

Der Sinn der Vorschule

Die Vorschule soll genau diesen Übergang zur Schulzeit erleichtern. Hier bekommen die zumeist fünfjährigen Kinder vor allem in sozialer und sprachlicher Hinsicht eine adäquate Vorbereitung auf die Schulzeit. Wo reine Vorschulen im klassischen Sinn in Deutschland weitgehend abgeschafft sind, erfolgt der Unterricht in der Regel im Rahmen des Kindergartens.Auch wenn diese Einrichtungen in Deutschland mittlerweile eine Seltenheit sind – eine Ausnahme bildet da Hamburg: Die norddeutsche Metropole setzt weiterhin auf diese Institution.

Ziel ist es vor allem, Kinder in sprachlicher und sozialer Hinsicht für die Schule fit zu machen.

Abgesehen von Ausnahmen wie Hamburg müssen wir den Begriff der Vorschule allerdings weiter fassen. So ist weniger die Institution an sich als das Erlernen von Fähigkeiten für die Schule gemeint. Nach diesem Prinzip geht es häufig um den Unterricht im Kindergarten oder in der Kindertagesstätte.

Vorschule mit Lehrerin und Schülern
© AntonioDiaz – stock.adobe.com

Auch hier besteht der Sinn darin, bei Kindern soziale und sprachliche Hürden aus dem Weg zu räumen. Ziel ist es, sie in die Lage zu versetzen, dem Unterricht in der Grundschule zielführend folgen zu können. Ungleichheiten sollen abgebaut und Kinder mit gewissen Schwierigkeiten systematisch auf die Schulzeit vorbereitet werden.

Das lernen Kinder in der Vorschulgruppe eines Kindergartens

Zunächst einmal handelt es sich bei der Unterrichtsform in der Vorschule nicht um eine Schule im kleinen Format. Ergo geht es auch weniger darum, den Schulstoff möglichst frühzeitig zu beherrschen. Viel mehr steht es im Vordergrund, dass die Kinder zum Lernen befähigt werden. Somit bildet die Konzentrationsfähigkeit einen wichtigen Faktor. Die Kinder sollen die Fähigkeit erlangen, für etwas längere Zeit sitzen zu bleiben, ohne gleich umher zu laufen. Das funktioniert zum Beispiel durch das konzentrierte Zuhören, wenn die Erzieherin eine Geschichte vorliest.

Vorschullehrerin liest Schülern vor
© Robert Kneschke – stock.adobe.com

In der Regel beginnt der Vorschulunterricht im letzten Jahr der Kindergartenzeit, so dass die betreffenden Kinder zumeist fünf Jahre alt sind. Was in der Vorschul-Gruppe genau geübt wird, ist je nach Kindergarten etwas unterschiedlich.

Mancherorts liegt im letzten Kindergartenjahr schlichtweg ein wenig mehr Fokus auf der Konzentration, während anderswo bereits erste Schreibversuche sowie Rechen- und Sprachübungen an der Tagesordnung stehen.

Vorschulranzen: Das steckt hinter dem Begriff

Der Begriff Vorschulranzen wird zumeist synonym mit dem Wort Kindergartentasche verwendet. Schließlich findet der Vorschulunterricht in der Regel in Kindergärten statt, so dass es sich um Rucksäcke für „erfahrene“ Kindergartenkinder im Alter von circa fünf Jahren handelt. Oft lassen sich die Modelle aber auch für die gesamte Kindergarten-Zeit (im Alter zwischen drei und sechs Jahren) nutzen.

Parkland Rodeo Brotzeittasche Candy Hearts

Haben Ranzen für die Vorschule vom Design her durchaus große Ähnlichkeiten mit einem herkömmlichen Schulranzen, so gibt es doch eklatante Unterschiede. So ist ein Ranzen für die Vorschule deutlich leichter und weniger kompakt. Außerdem geht es hier verstärkt um Ergonomie und eine kindgerechte Handhabung.

Es leuchtet ein, dass die Vorschultasche andere Anforderungen als an einen Grundschulranzen herrschen. So sind die Kinder in diesem Alter noch etwas kleiner sowie zierlicher und müssen weniger Gewicht auf den Schultern tragen. Schließlich halten schwere Bücher und dicke Mappen erst in der Schulzeit Einzug.

   Scout Rucksack VI Goalgetter - Ranzen für die Vorschule     Ergobag Ease Large Kindergartenrucksack Konfetti - Ranzen für die Vorschule

Dies sollte ein guter Ranzen für die Vorschule bieten

Auch wenn Geschmack bekanntlich individuell ist, gibt es einige Anforderungen, die ein guter Vorschulranzen erfüllen sollte. An vorderster Stelle steht dabei, dass das Design und auch die Optik sehr kindgerecht sind. Schließlich spielt der Wohlfühlfaktor besonders bei kleineren Kindern eine wichtige Rolle.

Außerdem kommt es auf diese Eigenschaften an:

  • geräumiges Hauptfach
  • gepolsterte Gurte
  • Handtragegriff
  • gepolsterter bzw. ergonomischer Rücken
  • ein geringes Gewicht
  • Atmungsaktivität
  • leichte Handhabung
  • ein Namensschild

Im Folgenden werden zwei gut geeignete Vorschulranzen vorgestellt.

Der McNeill „Mini Move“: gut durchdachter Begleiter mit zahlreichen Funktionen

Beim McNeill „Mini Move“ Ranzen für die Vorschule handelt es sich um einen attraktiven Kindergartenrucksack mit zahlreichen Funktionen. Des Weiteren zeigt sich dieses Modell gut organisiert, was sich unter anderem am großen Hauptfach, dem Einschubfach vorne und dem kleinen Reißverschlussfach bemerkbar macht.

Außerdem können die Kleinen die 500 Gramm leichte Kindergartentasche dank eines ergonomischen Rückens, gepolsterten Schultergurten und eines Brustgurts auch hervorragend tragen. So ist auch die Handhabung sehr leicht und kindgerecht. Darüber hinaus steigern Leuchteffekte die Sicherheit und fungieren noch dazu als Eyecatcher.

McNeill Mini Move Kindergartenrucksack Flower             McNeill Mini Move Kindergartenrucksack Feuerwehr

Highlights:

  • großes, DIN-A4 geeignetes Hauptfach
  • nur 500 Gramm Gewicht bei 9,5 Liter Volumen
  • ergonomischer Rücken
  • Brustgurt, gepolsterte Schultergurte und Tragegriff
  • im Design integriertes Blinklicht

McNeill Mini Move Kindergartenrucksack Tiger

Der Scooli „Cutie“: der leichte Ranzen für die Vorschule

Der Vorschulranzen „Cutie“ von Scoolie bringt alles mit, was Kinder in dem entsprechenden Alter benötigen. Hervorzuheben ist das mit 350 Gramm sehr geringe Gewicht, wobei dieser Ranzen für die Vorschule trotzdem ein großes Hauptfach und eine Reißverschluss-Vortasche hat. Außerdem verfügt er über eine Klettverschluss-Klappe.

Scooli Cutie Vorschulranzen Football

Ansonsten bietet diese süße Kindergartentasche atmungsaktives Gewebe am Rücken sowie gepolsterte, verstellbare Schultergurte.

Highlights:

  • geräumiges Hauptfach
  • 350 Gramm leicht
  • Rückenpolsterung aus atmungsaktivem Gewebe
  • gepolsterte, verstellbare Schultergurte
  • kompakte, kindgerechte Abmessungen