Startseite | Schulranzen & Schulrucksack | Deuter Ypsilon oder Deuter Strike

Deuter Ypsilon oder Deuter Strike

« Eine Marke, zwei Modelle – Unterschiede und Gemeinsamkeiten »

Beim Kauf eines neuen Schulrucksacks oder eines Ranzens für den Nachwuchs richten Eltern ihr Augenmerk besonders auf Marke, Qualität und Ausstattung. Dabei sind die Verarbeitung, Material ergonomische Aspekte, der Tragekomfort und die Sicherheitsausrüstung entscheidende Faktoren. Wer nach einem Schulrucksacksucht sucht, der in all diesen Punkten überzeugt, der wird mit Sicherheit auf das innovative Modell Ypsilon oder das Raumwunder Strike von dem renommierten Herstellers Deuter aufmerksam. Wir stellen Ihnen diese beiden Top-Modelle genauer vor.

Ein Outdoor-Ausstatter macht Schule

Der renommierte Hersteller Deuter ist sicherlich all denen ein Begriff, die gerne und viel draußen unterwegs sind und auf eine hochwertige Ausstattung für Aktivitäten an der frischen Luft achten. Im Produktsortiment finden Wanderer, Bergsport-Fans oder ambitionierte Radfahrer genau den richtigen Rucksack für ihr perfektes Outdoor-Erlebnis. Doch wer steckt hinter der Marke? Gegründet wurde das Unternehmen 1898 im bayerischen Augsburg und belieferte zunächst die Post mit Briefbeuteln und Säcken. Später kam das Militär als wichtiger Abnehmer hinzu und wurde mit Rucksäcken, Tornistern, Satteltaschen, Lager- und Stallzelten beliefert. Bis Ende der 1970er Jahre galt das Unternehmen als bedeutendster Ausstatter von Forschungsexpeditionen.

Deuter Firmenzentrale Gersthofen, bei Augsburg
Von Mef.ellingen – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39600617

Die erste Rucksack-Serie aus Nylon, die im Jahr 1971 auf den Markt kam, machte den Hersteller zum Marktführer im Bereich der Rucksack-, Koffer- und Taschenfabrikation. Bis heute überzeugt die Marke mit innovativen Produkten – auch im Bereich der Schultaschen. Mit dem Modell Ypsilon, einem Schulrucksack entwickelt für bewegungsaktive Kinder, gelang im Jahr 2011 der erfolgreiche Einstieg im Bereich Schulrucksäcke. Einige Jahre später kam der Deuter Strike auf den Markt, der „große Bruder“ des Ypsilon.

Junge Frau mit Rucksack auf einer Wanderung
© leszekglasner – stock.adobe.com

Ypsilon und Strike – ausgezeichneter Komfort und innovative Tragesysteme

Wie man es von einem Rucksackspezialisten erwarten kann, bieten sowohl Ypsilon als auch Strike einen hervorragenden Tragekomfort und erfüllen höchste ergonomische Standards. Beide Rucksackmodelle verfügen über das markentypische Contact Rückensystem mit trapezförmigem Lumbal Pad. Dadurch wird das Gewicht gleichmäßig auf Schultern und die starke Körpermitte verteilt, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dank des Lumbal-Pads sitzt der Schulrucksack immer perfekt. Unterstützt wird dies zusätzlich durch den abnehmbaren Bauchgurt. Das Active-Comfort-fit System erhöht den Tragekomfort. Dabei ist das Rückenteil ergonomisch geformt, angenehm gepolstert und gleichzeitig gut belüftet. Die Schultergurte sind extra breit und ebenfalls gepolstert. Komplizierte Einstellungen sind bei den beiden Schulranzen-Modellen nicht nötig. Mit wenigen Handgriffen sitzt der Schulrucksack wie angegossen. Auch in Punkto Sichtbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr überzeugen die Modelle Ypsilon und Strike von Deuter, denn sie bieten Reflektoren und retroreflektierende Flächen an den sichtbaren Seiten.

Deuter Strike Schulrucksack Deuter Ypsilon Schulrucksack

Faire und nachhaltige Herstellung

Auch wenn die Produktion der Rucksäcke und Taschen nach Vietnam ausgelagert wurde, legt das Unternehmen größten Wert auf faire Arbeits- und Sozialbedingungen bei der Herstellung und ist seit dem Jahr 2011 Mitglied der Fair Wear Foundation. Als bluesign-Partner werden außerdem höchste Anforderungen an Umwelt- und Verbraucherschutz erfüllt. Alle Produkte sind PFC-frei, werden umweltschonend hergestellt und stellen keine Gefahr für die Gesundheit dar.

Das Thema Nachhaltigkeit hat höchste Priorität in der Firmenphilosophie und wird beim Schulrucksack Ypsilon und Strike gewissenhaft umgesetzt.

Schlichte, aber schöne Designs sorgen dafür, dass Mädchen und Jungen ihren Schulranzen für mehr als nur ein Schuljahr nutzen möchten. Dass dabei jedes Kind seinen Lieblingsstyle findet, versteht sich von selbst. Beide Schulranzen gibt es auch im praktischen Set. Zum Schulrucksack-Set gehören Pencil-Case und Sporttasche im passenden Design. Neben vielen Gemeinsamkeiten gibt es jedoch auch den ein oder anderen Unterschied zwischen den beiden Schulrucksäcken.

Deuter Ypsilon Schulrucksack-Set 3tlg

So unterscheiden sich Deuter Ypsilon und Deuter Strike

Die Größe macht den Unterschied! Das Modell Ypsilon ist eine leichte Schultasche mit einem Eigengewicht von 1.200 Gramm und 28 Liter Stauraum, die sich für Schüler und Schülerinnen ab einer Körpergröße von 135cm eignet, also von der dritten oder vierten Klasse an. Der Deuter Strike wiegt ohne Inhalt 1.300 Gramm und hat ein sagenhaftes Volumen von 30 + 3 Liter. Der Schulrucksack ist die richtige Wahl für alle, die viel Platz brauchen. Ideal ist der Schulranzen für Kinder und Jugendliche in der weiterführenden Schule, die mindestens 145cm groß sind. Seine Größe und eine zusätzliche Helmhalterung machen den Strike zum idealen Begleiter für Schule und Freizeit.

Deuter Strike Schulrucksack-Set 3tlg

Jeder der beiden Schulrucksäcke verfügt über eine übersichtliche Facheinteilung, die das Packen der Tasche erleichtert. Dokumentenfach, Tablet-Tasche, ein Fach für persönliche Dinge, Seitentaschen für Trinkflaschen: Hier gibt es kaum einen Unterschied. Allerdings hat der große Schulrucksack Strike eine extra-geräumige Fronttasche, in der sogar Ball oder Jacke verstaut werden können. Mit Hilfe von Kompressionsriemen und vertikaler Halterung kann die Schultasche mitsamt ihrer Erweiterung perfekt angepasst werden, sodass ein guter Sitz gewährleistet ist. Im Unterschied zu seinem großen Bruder Strike ist der Deuter Ypsilon mit Abstellfüßen ausgestattet. Dadurch steht er immer sicher und kippt nicht um.

Deuter Ypsilon Schulrucksack-Set 2tlg Black 21                   Deuter Strike Schulrucksack-Set 2tlg

Klein oder Groß – Stets eine gute Entscheidung

Beide Schulrucksack-Modelle bewähren sich im Alltag bestens und erweisen sich als zuverlässige Schulbegleiter. Sie erfüllen mit Leichtigkeit hohe Anforderungen an Qualität, Ergonomie, Tragekomfort und Sicherheit durch Sichtbarkeit. Umweltschutz, faire und soziale Arbeitsbedingungen im Produktionsland sowie Nachhaltigkeit haben höchste Priorität und werden bei der Herstellung berücksichtigt. Die Schulrucksäcke sind konzipiert für Kinder in der weiterführenden Schule. Facheinteilung und Designauswahl sind dahingehend ausgelegt. Wer von vornherein viel Platz wünscht, entscheidet sich idealerweise für den größeren Strike, doch auch der Ypsilon ist ein wahres Raum- und Platzwunder. Im Set erhältlich sind zudem Federmappe und Sporttasche, selbstverständlich im gleichen Look wie die Schultasche. So sind Schülerinnen und Schüler ab der vierten oder fünften Klasse perfekt ausgestattet für den Schulalltag.

Über Nicole Harlander

Als Teamleitung im Kundenservice ist unsere Nicole seit März 2020 tätig, jedoch ist Sie bereits seit mehr als 7 Jahren im Customer-Relationship-Team von Southbag. Alles hat auf dem Münchner Oktoberfest begonnen, als Sie über einen Job unseren Chef kennenlernte, daraufhin eine kurze Bewerbung verfasste, zum Vorstellungsgespräch kam und knapp einen Monat später bereits ein Teil des Southbag-Teams war. Seitdem ist Sie für jeden Spaß zu haben! Im Unternehmen koordiniert Nicole das Kundenservice Team, ist die Schnittstelle zum Lager und kümmert sich sorgfältig um Kundenreklamationen. Berät Euch aber auch gerne am Telefon und per E-Mail zu all Euren Anliegen, speziell bei Fragen zu Koffern und Outdoorrucksäcken ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Nebenbei informiert sie Euch auf Instagram (@southbag) über Neuheiten, Wissenswertes und Infos über Southbag. Schaut gerne mal vorbei!