Best Price Garantie

  Versandkostenfrei ab 49€ (DE)

  365 Tage Umtauschrecht

  10% Newsletter Rabatt

Zähneputzen mit Spaß

Welches Elternteil kennt das abendliche Ritual nicht: Das Kind hat mal wieder bei der Erledigung der Schulhausaufgaben, beim Packen der Schulbücher, -hefte und des Federmäppchens in den Schulranzen und beim Abendbrot getrödelt, der Film ist noch nicht zu Ende und nun muss es tatsächlich noch Zähneputzen.

Um diesem abendlichen Stress aus dem Weg zu gehen, passiert es immer wieder, dass Eltern Ihre Kinder ohne Zähneputzen ins Bett schicken. Nicht selten sind dann Sätze zu hören, wie beispielsweise: Dann putzt du aber morgen früh deine Zähne oder morgen Abend mache ich keine Ausnahme.

Verständlich ist, dass auch der Geduldsfaden von Eltern einmal am Ende angelangt ist, doch Zähneputzen ist wichtig! Erklären Sie Ihrem Kind, dass es nur Süßigkeiten essen kann, wenn die Zähne einen ausreichenden Schutzschild gegen die Fieslinge Karies & Baktus haben.
Zahnschmerzen lassen sich nur durch eine ausreichende Mundhygiene vorbeugen. Ein paar einfache Tricks machen Zähneputzen mit Spaß möglich!

Kinder brauchen ein Vorbild

Am besten putzen Sie Ihre Zähne zur selben Zeit wie Ihr Kind. Dadurch zeigen Sie, dass Zähneputzen keine Strafe ist, sondern eine Pflicht, die auch Erwachsene zu erfüllen haben. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Ihr Kind es Ihnen nachahmen kann. So können Sie gezielt darauf eingehen, wenn die Zahnbürste einmal nicht richtig gehalten wird oder eine Stelle vergessen wurde.

Noch einfacher wird es, wenn Sie das kollektive Familienzähneputzen in das Leben rufen. Dabei geht es darum, dass nach allen Mahlzeiten alle zusammen in das Badezimmer gehen und ihre Zähne gemeinsam putzen. Dadurch, dass auch Mama und Papa mitkommen und auch Zähne putzen, ist es für das Kind einfacher, sich für das Zähneputzen zu begeistern.

Profi Tipp: Zahnputzspiele

Was bei Kindern immer gut ankommt, wenn sie bei den Großen auch einmal helfen dürfen. Einigen Sie sich mit Ihrem Kind darauf, dass Sie seine Zähne putzen, und als Belohnung darf das Kind dann die Zähne von Mama oder Papa putzen.

Das Zahnmonster Spiel ist eine tolle Art, dem Kind spielerisch das Zähneputzen beizubringen. Hierbei geht es darum, dass Mama oder Papa schaut, wo sich das Zahnmonster gerade befindet. So können Sie zum Beispiel auf die hinteren Backenzähne zeigen. Ihr Kind hat dann die Aufgabe solange an der Stelle zu putzen, bis das Zahnmonster weg ist und alle Zähne mit einem Schutz bis zum nächsten Zähneputzen versehen sind.

Wenn Sie diese Tipps beachten, dann wird es Ihrem Kind in kurzer Zeit Spaß machen sich die Zähne zu putzen.

©FOTOLIA.COM/JENKOATAMAN

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.