Hier 10% Rabatt sichern... ... bei Newsletter-Anmeldung! Kostenlose Lieferung... ... innerhalb Deutschlands! 365 Tage Umtauschrecht... ... auf alle Artikel! Best Price Garantie... ... immer 5% günstiger!

Pros und Contras vom Handy im Kinderalter

Die heutigen Kids werden geboren und wachsen auf in einer digitalen Welt. Bereits mit drei Jahren können meistens die Kleinen verstehen, was es mit einem Handy oder Smartphone auf sich hat und sind sogar in der Lage einige Funktionen zu bedienen. Ein eigenes Handy erhalten die Kids von heute oft bereits in der Grundschule. Ob sie in diesem Alter wirklich ein Handy benötigen, ist allerdings umstritten. Es gibt gewisse Pros und Contras vom Handy im Kinderalter. Die Entscheidung, ob die Pros oder Contras überwiegen, liegt selbstverständlich im Ermessen der Eltern.

Contras vom Handy im Kinderalter

Zu den Contras vom Handy-Besitz im Kinderalter gehört zum Beispiel die Zugänglichkeit von nicht kindergerechten Seiten durch die Internetfunktion. Desweiteren lenkt die Handy-Nutzung Kinder vom Lernen und Unterricht ab. Nutzt ein Kind das Handy oder Smartphone intensiv, kann es sogar zu einer Abhängigkeit kommen. Auch der Kostenfaktor zählt zu den Contras vom Handy im Kinderalter. Ein unkontrolliertes Surf- und Telefonier-Verhalten kann zu einer Kostenfalle für die Eltern führen.

Pros vom Handy im Kinderalter

Und wenn die Handys nur die aufgeführten Nachteile für die Kids mit sich bringen würden, könnten sich die Eltern sehr leicht gegen ein eigenes Handy für ihre Kleinen entscheiden. Doch so einfach ist es nicht. Denn Eltern erhalten auch bedeutende Vorteile, wenn sie ihre Sprösslinge mit einem Handy ausstatten. Für die Eltern sind die Kids leichter per Handy zu erreichen. Auch Informationsvermittlungen und Vereinbarungen finden per Handy schnell und einfach statt. Zudem trägt die Bedienung von einem Handy oder Smartphone zur Entwicklung von der Technik-Kompetenz bei. So wachsen die Kleinen nicht weltfremd auf, sondern können mit der Zeit einhergehen.

Ein kindergerechtes Handy aussuchen

Überwiegen die Pros eines Handys nach der Meinung der Eltern die Nachteile, so können spezielle Kinderhandys eine gute Lösung sein. Diese haben oft eine Ortungsfunktion und erfüllen das Bedürfnis der Eltern nach Sicherheit. Doch mit anderen, nicht kindergerechten Funktionen ist ein spezielles Kinderhandy nicht ausgestattet.

Weitere Tipps für Eltern

Hat das Kind ein eigenes Handy bekommen, sollten die Eltern sich der eigenen Vorbildrolle bewusst sein und auch selbst einen verantwortungsvollen Umgang mit dem eigenen Smartphone zeigen. Zudem ist ein aufklärendes Gespräch mit dem Nachwuchs über die Gefahren der Nutzung vom Handy sehr empfehlenswert. Statt Handy-Verbote auszusprechen sollte man gemeinsam mit dem Sprössling klare Regeln zur Nutzung vom Handy/Smartphone vereinbaren. Dabei ist es wichtig, die Regeln nicht vorzugeben, sondern zu verhandeln. Diese müssen im Normallfall mit zunehmendem Alter vom Kind immer wieder neu verhandelt werden.

©FOTOLIA.COM/svetabezu

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.