Best Price Garantie

  Versandkostenfrei ab 49€ (DE)

  365 Tage Umtauschrecht

  10% Newsletter Rabatt

Notwendige Vorkehrungen für selbständige Kinderreisen

Der Wunsch die Welt alleine ohne Eltern auf Reisen zu erkunden ist häufig bei den Kids früher wach, als es ihre Eltern erwarten. Doch sind Ihre Kinder bereit allein zu reisen? Welche notwendige Vorkehrungen für selbständige Kinderreisen müssen getroffen werden?

Wann ist Ihr Kind bereit alleine zu reisen?  

Jedes Kind ist individuell in seinen Charaktereigenschaften und seiner Entwicklung. Deshalb träumen von Abenteuern auf der ersten selbständigen Reise die einen Kids früher, die anderen erst später. Eins steht fest, ohne Eltern zu reisen erfordert Selbständigkeit. Eine Reise alleine zu unternehmen ist in der Entwicklung des Kindes ein wichtiger Schritt. Ist bei Ihrem Kind der Wunsch wach, allein zu reisen, und können Sie es ihm auch zutrauen, eine Reise selbständig zu meistern, hindern Sie es nicht daran. Umgekehrt ist hier Ihre Unterstützung sehr gefragt. Auch wenn es viel Überwindung kostet, den eigenen Schützling zum ersten Mal in die weite Welt alleine zu schicken.

Den Urlaub gemeinsam buchen und Unterlagen vorbereiten  

Möchte das Kind ohne Eltern verreisen, sollte es bereits bei der Buchung seine Selbständigkeit unter Beweis stellen und z. B. eine Recherche-Arbeit in Bezug auf die Reiseveranstaltung (Tickets, Unterkünfte etc.) vorleisten. Doch die Buchungen selbst müssen natürlich gemeinsam mit Eltern erfolgen. Informieren Sie sich außerdem, ob eine Reisevollmacht bzw. eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten von Ihnen ausgestellt werden muss. Alle wichtigen Reisedokumente wie der Reisepass, die Tickets, die Buchungsbestätigung und, wenn nötig, die Reisevollmacht müssen vorbereitet werden. Während der Reise müssen diese Dokumente griffbereit, aber sicher transportiert werden.

Beim Kofferpacken unterstützen

Outfits, die gerne getragen werden, können natürlich mitgenommen werden. Beim Koffer Packen kann man dem Kind einen gewissen Freiraum geben. Überprüfen Sie jedoch, ob wirklich alles Nötige eingepackt wurde. Zumindest ein warmes Outfit sowie Hygiene-Artikel dürfen auf Reisen nicht fehlen. Auch eine Reiseapotheke muss auf jeden Fall mitgenommen werden. Falls ein Urlaub im Ausland gebucht wurde, ist es außerdem empfehlenswert eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Notfall-Szenarien durchspielen

Enorm wichtig ist es, Ihr Kind vor der Reise mit möglichen Problemsituationen zu konfrontieren und das Verhalten im Notfall durchzusprechen. Versorgen Sie Ihr Kind mit einem Handy, in dem alle wichtigen Telefonnummern, unter anderem auch die Notfall-Nummer am Urlaubsort, gespeichert sind.

©FOTOLIA.COM/ESTHERMM

Tags: Ratgeber, Reisen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.