Best Price Garantie

  Versandkostenfrei ab 49€ (DE)

  365 Tage Umtauschrecht

  10% Newsletter Rabatt

Muss mein Kind in den Kindergarten gehen?

In Deutschland besteht keine Verpflichtung für Eltern ihre Kinder in den Kindergarten zu geben und sie stellen sich häufig die Frage: Muss mein Kind in den Kindergarten gehen? Viele Gründe sprechen dafür, Ihr Kind im Alter von 3 Jahren in einem Kindergarten anzumelden. Neben der frühkindlichen Förderung spielt auch die Entwicklung des Sozialverhaltens eine wichtige Rolle. Der Kindergarten bietet den Kleinen die Möglichkeit andere Kinder kennenzulernen und ihren Platz in einer größeren Gruppe zu finden.

Der Kindergarten ist ein wichtiger Punkt in der Entwicklung

Im Kindergarten lernt ihr Kind mit anderen Kindern zu teilen, zum Beispiel die Stifte beim Malen oder die Leckerbissen aus der Brotzeitdose. Desweiteren lernen die Kleinen im Kindergarten die anderen Kids zu respektieren. Oft bestehen Kindergartengruppen aus bis zu 20 Kindern, zum Teil auch mit anderer Herkunft. Es ist wichtig für Ihr Kind, schon früh zu erfahren, dass Kinder, die aus einem anderen Land stammen, nicht aufgrund ihrer Hautfarbe oder Herkunft aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden dürfen.

Warum ist der Kindergarten gut für mein Kind?

Der Kindergarten fördert die gesamte Entwicklung des Kindes. Kreativität, Sprachförderung, das Interesse an der Umwelt und der Natur sind nur einige Punkte in der frühkindlichen Bildung. Ein weiterer Vorteil von einem Kindergarten ist die Bewegung und die frische Luft, die Ihr Kind bekommt. Oft gibt es auch einmal in der Woche ein Sportangebot, an dem Ihr Kind teilnehmen kann. Durch die viele Bewegung und den Sauerstoff können Krankheiten, wie beispielsweise Übergewicht, schon im frühen Alter vorgebeugt werden.

Ihr Kind hat einen geregelten Ablauf

Dadurch, dass in einem Kindergarten eine große Anzahl von Kindern betreut wird, gibt es gewisse Regeln und Zeitpläne, welche eingehalten werden müssen. Für Kinder ist es wichtig, schon im frühen Alter einen geregelten Tagesablauf zu haben. Dadurch fällt es dem Kind im späteren Leben nicht mehr so schwer sich einzuordnen. Kinder, die in einem Kindergarten sind, sind viel ausgeglichener als Kinder, die Zuhause durch ihre Eltern oder Großeltern betreut werden. Auch können die Kleinen mehr mit sich selber anfangen und wissen sich auch Abseits von TV & Tablet zu beschäftigen. So lernen Kinder im Kindergarten auch viel über die Natur und deren Bewohner.

©FOTOLIA.COM/SERGEY NOVIKOV

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel