Best Price Garantie

  Versandkostenfrei ab 49€ (DE)

  365 Tage Umtauschrecht

  10% Newsletter Rabatt

Mama, Papa ich will ein Haustier

Viele Eltern bekommen bestimmt eines Tages den Satz, Mama, Papa, ich will ein Haustier zu hören. Wenn die Eltern dann endlich weichgeklopft wurden, stellt sich aber noch die Frage welches Tier denn zur Familie passt. Die Entscheidung sollte sorgfältig und genau überlegt sein, da mit einem Tier auch eine große Verantwortung auf die Familie zukommt.

Welches Haustier passt zu uns?

Hund, Katze, Hase, Hamster, Goldfisch, Schildkröte…. – wie soll man sich nur für ein Haustier entscheiden. Je nachdem wie der Alltag Eurer Familie aussieht, solltet Ihr auch die Auswahl eines Haustieres treffen. Zum einen sind die Bedürfnisse von Hunden und Katzen höher als die von Nagetieren oder z.B. Fischen. Zum anderen sollten auch die Kosten beachtet werden, welche mit einem Haustier anfallen. Je nach zu erwartendem Alter des Tieres, welches zwischen 3 Jahren bei z.B. Hamstern bis zu 15 Jahren oder länger bei Hunden, Katzen oder Schildkröten ist, fallen unterschiedlich hohe Kosten an. Den Tierarzt-Besuch nicht zu vergessen.

Wie Kinder von Haustieren profitieren

Doch bei all dem Aufwand und den Kosten sollte nicht vergessen werden, welchen positiven Einfluss ein Haustier auf die Entwicklung von Kindern hat. Kinder lernen sensibel und einfühlsam auf andere Lebewesen einzugehen. Haustiere fördern zudem die Rücksichtnahme und den Respekt anderen gegenüber, so muss ein Kind respektieren, wenn das Haustier einmal schläft und in Ruhe gelassen werden möchte. Auch die Seelensorge kommt mit Haustieren nicht zu kurz, Stress wird ganz einfach weggestreichelt und ein offenes Ohr haben die geduldigen Zuhörer auch immer.

Dein Haustier – deine Verantwortung!

Auch wenn das Haustier eigentlich für die Kinder angeschafft wird, liegt die hauptsächliche Verantwortung doch bei den Eltern. Zwar solltet Ihr das Kind mit allen Aufgaben vertraut machen und erklären, welche Bedürfnisse der neue Mitbewohner hat. Allerdings ist ein Kind zu klein, um die volle Verantwortung zu tragen. Es benötigt Anweisung, Hilfe und Erklärung – und mit Sicherheit die ein oder andere Erinnerung an Verpflichtungen. Wichtig ist, dass Eurem Kind bewusst ist, dass die Anschaffung eines Haustieres eine ernstzunehmende Aufgabe ist, die mit zahlreichen Verpflichtungen verbunden ist. Es handelt sich nicht um ein Spielzeug, welches nach Belieben weggelegt oder ausgetauscht werden kann.

©stock.adobe.com/nuzza11

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.