Hier 10% Rabatt sichern... ... bei Newsletter-Anmeldung! Kostenlose Lieferung... ... innerhalb Deutschlands! 365 Tage Umtauschrecht... ... auf alle Artikel! Best Price Garantie... ... immer 5% günstiger!

Den Muttertag schön für die Mutti gestalten

Am zweiten Mai-Sonntag wollen wir unsere Mütter ein bisschen verwöhnen und unsere Liebe zeigen. An diesem Tag ist nämlich ein besonderer Feiertag - der Muttertag. Wie ist dieser Feiertag entstanden? Und wie kann man den Muttertag schön für die Mutti gestalten? Wir haben ein Paar Infos und Ideen in unserem Blogbeitrag.

Wie ist der Muttertag entstanden?

Bereits in der Antike gab es Vorboten des Muttertages. Eine Art Muttertagsfest wurde nämlich für griechische und römische Göttinnen abgehalten. Der Muttertag von heute kommt aber aus den USA. Nach dem Tod ihrer Mutter Anfang des 20. Jahrhunderts wollte Anna Jarvis mit einem Ehrentag der Mutter erreichen, dass Mütter und ihre Rolle in der Gesellschaft noch zu Lebzeiten gewürdigt werden. Im Jahr 1914 wurde der Muttertag in den USA zum nationalen Feiertag erklärt. Die europäischen Länder zogen nach. In Deutschland wurde dieser Feiertag 1922 eingeführt.

Schenken Sie Zeit

Natürlich steht unsere Mama nicht nur am Muttertag im Mittelpunkt unseres Lebens. Doch trotzdem ist der zweite Mai-Sonntag für uns besonders. Geschenke wie Blumen, Pralinen und selbstgebastelte Kreationen werden oft geschenkt und bringen den Muttis ohne Zweifel viel Freude. Es gibt aber für den Muttertag wahrscheinlich kein besseres Geschenk als Zeit. Sei es die Zeit, die man mit der Mutter gemeinsam verbringt, oder die haushaltsfreie Zeit, während der Partner und die Kids den Haushalt zumindest für einen Tag übernehmen.

Einen entspannten Tag für die Mama gestalten

Wie könnte man also einen entspannten Tag für eine Familienmama gestalten? Bereits in der Früh kann man die Mama verwöhnen und sie ausschlafen lassen, während das Frühstück vorbereitet wird. Sollten weitere Mahlzeiten (Mittag- und/oder Abendessen) zu Hause stattfinden, dürfen die Kids und der Partner die Zubereitung selbstverständlich auch übernehmen ;-) , während sich die Mama auf dem Sofa bei ihrem Lieblingsfilm oder Lieblingsfernsehsendung entspannt.

Einen Familienausflug unternehmen

Im Anschluss an das Frühstück bietet sich am Muttertag ein Familienausflug als Ausgleich vom Alltag perfekt an. Als Ausflugsziel eignen sich beim schönen Wetter z.B. ein See, ein Tier- oder ein Freizeitpark. Es gibt aber auch schöne Ausflugsziele, die wetterunabhängig sind. So kann man z. B. beim schlechten Wetter einen Thermalbad-, Kino- oder Bowlingbesuch planen.

Southbag wünscht Ihnen einen entspannten und fröhlichen Muttertag! :-)

©iStock.com/Wavebreakmedia

Tags: Ratgeber
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.